Die fünf modernsten Studentenheime in Berlin

Die fünf modernsten Studentenheime in Berlin



Wer sagt, dass Studentenheime noch immer 90er-Jahre-Charme versprühen müssen? Niemand. Gerade in Berlin reagieren die Wohnheime auf die Knappheit und haben attraktive Angebote für Studis als Alternative zum herkömmlichen Wohnungsmarkt geschaffen. Wer trotz Wohnanlage auf einen gewissen Luxus nicht verzichten möchte, der sollte unsere Top 5 der modernsten Studi-Heime Berlins ins Auge fassen. Von Garten bis Partykeller bleiben keine Wünsche offen. Viel Glück bei der Suche!

 

Wohnheim Haus Unger

Foto: Studentenwerk Berlin/ Luise Wagener

Im Wohnheim Haus Unger im Tiergarten lässt es sich aushalten: Die Zimmer sind groß und sehr hell, klare Linien und moderne Einrichtung dominieren das Bild. Man kann hier in WGs oder Flurgemeinschaften zusammen leben, außerdem besteht auch die Möglichkeit sich ein Zimmer zu teilen. Abendlicher Treffpunkt ist der eigene Studentenklub inklusive Billardtisch. Es mögen die Spiele beginnen!

 

Wohnheim Neue Hochstraße

Quelle: Studentenwerk Berlin

Im aufstrebenden Wedding liegt das Wohnheim Neue Hochstraße. Einzelne Zimmer in Wohngemeinschaften zu viert, oder 1-Zimmer-Apartments stehen hier zur Vermietung. Die hellen WG-Küchen laden zu gemeinschaftlichen Kochabenden ein. Besonderes Highlight sind die Terrassen im Innenhof, die sich für sommerliche Grillfeste anbieten. In der Umgebung befinden sich zahlreiche Cafés, Kneipen und Kinos.

 

 

Wohnheim Nollendorfstraße

Foto: Luise Wagener

Mitten in Schöneberg befindet sich das Wohnheim Nollendorfstraße. Von hier aus bist du schnell am Nollendorfplatz, einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Berlin. Die Gegend bietet eine der größten Kneipenszenen mit internationalen Restaurants. In dem komplett neu sanierten Heim werden 172 Einzelzimmer und elf Einzelapartments vermietet. Die großen Gemeinschaftsküchen bieten Platz zum entspannen, plaudern und zusammen essen.

 

Wohnheim Augustenburger Platz

Am Augustenburger Platz steht diese Wohnanlage mit komplett verglaster Frontseite. Es gibt insgesamt 85 Wohnungen verschiedenster Größen, die nahezu allen Wohnwünschen gerecht werden. Die Zimmer sind unmöbliert und können nach eigenem Belieben gestaltet werden. Wenn die Wäscheberge mal wieder zu hoch werden, dann freut ihr euch bestimmt über den Waschraum. Wer abends ein Bier mit den anderen Hausbewohnern trinken möchte, der kann sich einfach im Partykeller verabreden. Oder du erkundest die Nachbarschaft und testest die Weddinger Kneipenszene!

 

 

Wohnheim am Wassertorplatz

Foto: Studentenwerk Berlin

Du willst im hippen Kreuzberg wohnen? Dann bist du hier richtig. Die schönen, hellen Zimmer sind mit Parkettböden ausgestattet, außerdem befinden sich Hobbyräume, Waschmaschinenräume und eine Sauna im Haus. Rund ums Haus floriert die Kunst- und Kulturszene des Viertels mit zahlreichen Ausgehmöglichkeiten. Du bist also rundum ausgestattet. Besonderes Highlight des Wohnheims ist aber der große Garten. Du kannst entweder ein Einzelapartment oder ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft mieten.