Bergische Universität Wuppertal - 27 Bewertungen zum Studium

  •  4,0

Sortierung: Relevanz | Datum  

Der relativ kleine Studiengang führt zu einer gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre wodurch es leicht war die Professoren , Dozenten und Kommolitonen kennen zu lernen. Leider ist der Schwierigkeitsgrad in den Versanstaltungen sehr wechselhaft, ein paar Module sind zu leicht wodurch man sich viele Studenten ohne zu lernen durchmogeln können und der Studiengang könnte von mehr Praxisnähe profitieren. Ansonsten hat mir der Studiengang sehr spaß gemacht , insbesondere die Masterarbeit im TMDT Fachbereich.
Manchmal ist die Kombination der drei erforderlichen Teilstudiengänge ein wenig herausfordernd. Es gibt Dozenten die weniger ansprechend unterrichten aber in der Mehrheit wirklich gute. Der Aufbau der Module und des Teilstudiengangs Sonderpädagogik sind wirklich gut und studierendenfreundlich aufgebaut
Die Dozenten sind wirklich nett und erklären die Sachen sehr gut.
Ein Großteil der Dozenten ist durchaus engagiert und sympathisch, zumindest in Zeiten von Corona sind allerdings häufig wichtige Veranstaltungen ausgefallen, ohne dass diese nachgeholt wurden.
Sehr modernes und zukunftsorientiertes Studium. Wer sich für den Bereich interessiert wird hier nicht enttäuscht.
Bestimmt nicht die allerbeste Uni und erst recht nicht die allerbeste Studi-Stadt, aber Wuppertal und die BUW haben Charme. Viele Treppen sorgen zudem für stramme Waden und der Blick aus dem Lesesaal der Bib über die Stadt ist hervorragend. In Philo gibt's sehr coole Dozierende.
Online angefangen, online nichts hinbekommen, Prüfungsamt war keine Hilfe, jetzt das 3te Semester in teilpräsenz und letzter Versuch für die Klausur.
Sowohl die Studieninhalte als auch die Dozenten sind gemischt. Je nach Studiengang sind die Studieninhalte interessanter. Es gibt gute, engagierte Dozenten, es gibt aber auch schlechte Dozenten, die sich nicht um die Hausarbeiten kümmern oder auch im Seminar unvorbereitet sind. Gleiches trifft auf die Organisation. Die Bibliothek ist leider sehr klein und hat kaum Auswahl an Bücher. Wenn man eine Hausarbeit schreiben muss, dann ist die relevante Literatur häufig bereits vergriffen. Das Distance Learning verlief absolut einwandfrei. Hier ist die Uni Wuppertal Vorreiter und hat schnell und professionell reagiert.
Bunter deutschlandweiter Studiengang mit unglaublicher fachlicher Diversität, welcher aber im Rahmen des Studiums nicht ausgekostet werden kann, wenig Raum zur freien Vertiefung und Entfaltung gewährt wird als früher, dafür umso mehr allgemein bildende Dinge und nahezu ausschließlich schriftliche Klausuren. Die Betreuung variiert massiv. Das Gemeinschaftsgefüge war auch vor der Corona Krise am Straucheln. Der Einsatz der Fachschaft ist mit Vorsicht zu genießen, da oftmals weniger das Allgemeinwohl als das persönliche Prestige im Vordergrund steht. Wer das Studium liebt wird darüber hinwegsehen, allen anderen rate ich aktuell davon ab sich "einfach mal einzuschreiben".
Bin sehr zufrieden nur das online learning hätte man besser gestalten können
Es gibt teilweise Module, die sollten anstatt dem Grundlagenbereich eher in den Vertiefungsbereich zuordnet werden und umgekehrt. An sich bereue ich das Studium an der BUW überhaupt nicht. Ich hab mega viel gelernt und manches könnte ich sogar in während meiner Werkstudententätigkeit anwenden.
Die meisten Dozenten haben sich gut für ihre Zoom-Seminare und Vorlesungen vorbereitet und notwendige Literatur online durch Einscannen allen zur Verfügung gestellt.
Ich habe gelernt dass man für mein Studium sehr viel Biss haben muss
Das Online-Studium dieses Semester war teilweise sehr unorganisiert und die Aufgaben waren wesentlich umfangreicher als beim üblichen Präsenzunterricht.
Insgesamt gute
Man hat Spaß
Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Studium. Es ist zwar teilweise sehr zeit- und arbeitsaufwändig, die Studieninhalte (je nach Studiengang) sehr viel, aber es ist auf jeden Fall trotzdem gut machbar und auch interessant. Die Profs und Dozenten bemühen sich bis auf wenige Ausnahmen immer, die gut aufgebauten Lehrveranstaltungen interessant zu gestalten und sind sehr freundlich. Teilweise kommt es durch organisatorische Probleme/fehlende Kapazitäten vor, dass man in wichtigen Lehrveranstaltungen keinen Platz bekommt. Das ist dann ärgerlich, aber die Mitarbeiter der Uni bemühen sich, eine geeignete Lösung zu finden. Ansonsten bin ich mit der Organisation sehr zufrieden und auch mit der Bibliothek. Das Digital Learning ist bei einigen Dozenten noch ausbaufähig, bei anderen läuft es TOP.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
25.925925925926% aller Bewertungen
7
4 Sterne
48.148148148148% aller Bewertungen
13
3 Sterne
22.222222222222% aller Bewertungen
6
2 Sterne
3.7037037037037% aller Bewertungen
1
1 Stern
0% aller Bewertungen
0

Weiterempfehlungsrate

89% der Studierenden empfehlen Bergische Universität Wuppertal weiter.

89% Weiterempfehlungsrate
89%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,0
Dozenten
  •  4,0
Lehrveranstaltungen
  •  3,8
Ausstattung
  •  3,6
Organisation
  •  3,6
Bibliothek
  •  4,0
Digitales/Distance Learning
  •  3,8
Gesamtbewertung
  •  4,0