Erfahrungsbericht zum Charité Universitätsmedizin Berlin Studium: 5/5

  •  (10)

Allgemeine Bewertung

Vor allem im 1. Semester digital starten zu müssen, ist natürlich eine große Herausforderung. Corona bedingt kam es wie in den meisten Hochschulen zu Online-Vorlesungen. Zusätzlich hat die Charité aber auch live Seminare in Großgruppen gehalten, bei denen man direkt mit dem Dozenten interagieren konnte und auch die sonstigen Praktika online abgehalten, die wir nicht vor Ort machen konnten. Tatsächlich wurden ein paar Praktika auch live und in persona auf dem Campus durchgeführt. Natürlich in Kleingruppen und mit den nötigen Schutzmaßnahmen. Alles in Allem hat sich die Charité sehr bemüht uns ein so umfangreiches erstes Semester zu geben, wie nur möglich und ich denke ihnen ist das auch sehr gelungen. Online Portale haben meistens funktioniert, die Vorlesungen waren rechtzeitig online abrufbar, und vor allem die Kleingruppen-Seminare waren sehr interaktiv. Trotzdem freut man sich natürlich auf ein hoffentlich baldiges "normales" Studium.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  5,00
Dozenten
  •  4,00
Lehrveranstaltungen
  •  4,00
Ausstattung
  •  5,00
Organisation
  •  3,00
Digitales/Distance Learning
  •  5,00
Gesamtbewertung
  •  5,00