Erfahrungsbericht zum Friedrich-Schiller-Universität Jena Studium: 5/5

  •  (6)

Photonics

Ich bin sogar schon im vierten Semester Photonik Masterstudium. Jetzt bin ich am Anfang von meiner Masterarbeit und wird in den nächsten 6 Monaten abgeschlossen. Ich habe Forschunglabor module gemacht, das ein erste Teil von meiner Masterarbeit. Ich habe eine Simulation von Richtkoppler (directional coupler), als Wellenleiterbasierter integrierter optischer Strahlteiler. Ich interessiere mich dafur weil integrierte photonische Schaltungen (Photonic Integrated Circuits, PICs) eine der vielversprechenden Plattformen zum Bau von Quantencomputern ist. Dieses Thema ist neure in meiner Forschungsgruppe, niemand hat das gemacht, deshalb musste ich erstmals simulation optische Simulationssoftware selbst recherchieren, lernen und analysieren. Deshalb Selbständigkeit und Disziplin.Selbs Meine engagierte Arbeitsweise ermöglichte es mir bisher immer, mich in kürzester Zeit in zusätzliche Aufgabenbereiche schnell und sicher einzuarbeiten.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  5,00
Dozenten
  •  5,00
Lehrveranstaltungen
  •  5,00
Ausstattung
  •  5,00
Organisation
  •  5,00
Bibliothek
  •  5,00
Digitales/Distance Learning
  •  3,00
Gesamtbewertung
  •  5,00