Deine Freizeit alleine genießen: Quality time für dich selbst

Deine Freizeit alleine genießen: Quality time für dich selbst



Du bist fürs Studium gerade in eine neue Stadt gezogen, kennst noch kaum jemanden und deinen neuen Mitbewohnern wie ein Schoßhündchen hinterherzulaufen ist dir aber zu blöd? Wir finden: Das Leben ist zu kurz, um sich zuhause zu verkriechen und Netflix in Dauerschleife laufen zu lassen. Hiermit appellieren wir an deine Unabhängigkeit, deinen Mut und deine unbändige Lebensfreude. Denn wer sagt, dass coole Freizeitaktivitäten nur mit Freunden drin sind und dir schönes nur in Gesellschaft widerfahren kann? Ganz gleich, aufgrund welcher Umstände du gerade alleine losziehst: Genieße die Zeit, die sich dir für dich selbst bietet, anstatt sie misstrauisch zu beäugen. Wir zeigen dir, wie du deine Freizeit alleine aus ganzem Herzen genießen kannst. Worauf wartest du noch? Mach dich mit der besten Begleitung auf den Weg, die du haben kannst: Mit dir selbst!

Alleine unterwegs in deiner Stadt

Zugegeben, das Wort “alleine” kann einem schon erstmal Angst machen. Zunächst bedeutet es einfach nur, dass man sich gerade nicht in Gesellschaft befindet. So what, ziemlich normal oder? Dennoch wird man schon mal komisch beäugt, wenn man etwas alleine unternimmt. Aber genau da liegt der Fehler. Denn die meisten Menschen wären vermutlich viel glücklicher, würden sie einfach mal alleine losziehen anstatt zu jammern, dass gerade niemand Zeit für sie hat. Am Anfang mag der Gedanke, auch mal Freizeit alleine zu verbringen, merkwürdig (weil ungewohnt) sein. Sobald du dich von deinen Hirngespinsten frei gemacht hast, steht einem wunderschönen Ausflug mit dir selbst allerdings nichts mehr im Wege.

Vielleicht schaust du dich mal unauffällig um und dir fällt plötzlich auf, wie viele Menschen tatsächlich alleine unterwegs sind – und trotzdem oder gerade deswegen lächeln. Wenn du dich darauf einlässt, merkst du vielleicht, dass du dich vollkommen auf das Hier und Jetzt fokussieren kannst. Zusätzlicher Benefit: Du musst auf niemanden warten, keine Kompromisse schließen und kannst zu 100% genau das unternehmen, worauf du in genau diesem Augenblick Lust hast. Enjoy yourself!

Die Stadt auf eigene Faust entdecken

Freizeitaktivitäten alleine als Single

Ob du erst seit Kurzem in deiner Stadt wohnst oder ihr schon seit ein paar Monaten oder gar Jahren die Treue erweist: Es gibt garantiert (immer noch) unzählige Plätze, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden. Setz dich einfach in die nächste Straßenbahn oder den nächsten Bus und steige zur Abwechslung mal in einem dir bis dahin vollkommen unbekannten Stadtteil aus. Du hast Spaß am Fotografieren? Prima, deine Kamera gibt den perfekten Begleiter für deinen Streifzug durch deine (Wahl-)Heimat ab. Lass dich treiben und beobachte das kunterbunte Leben um dich herum. Du wirst überrascht sein, was dir alles so begegnet. Positiver Nebeneffekt: Man munkelt, Bewegung halte gesund. Also, mach dich auf den Weg: Unzählige Schätze deiner Stadt warten auf dich!

Deine Freizeit alleine genießen: Museumsromantik

Zeit alleine im Museum verbringen

„Je mehr ich weiß, umso mehr weiß ich, dass ich nicht(s) weiß“, sagte der kluge Herr Einstein einst. Jeder Tag lädt ein, Neues zu entdecken und damit den eigenen Horizont zu erweitern. Und wo ließe sich der unbändige Wissensdurst besser stillen als im Museum? Wie praktisch, dass man das bestens allein machen kann ohne blöd angeguckt zu werden. Wetten, dass du alles viel intensiver wahrnimmst, als wenn du mit Freunden unterwegs wärst und dich ständig nach deinem Kumpel umschauen müsstest, weil er immer schon im nächsten Raum der Ausstellung auf dich wartet? So kannst du in aller Ruhe ausgestellte Gemälde betrachten (und als alter Kenner natürlich interpretieren), dir ein sündhaft teures Stück Kuchen im Museumscafé gönnen und falls dir langweilig werden sollte, Selfies mit Saurier-Überresten oder alternativ dem Wachpersonal schießen. Life’s good!

Tipp: In unserem Ratgeber haben wir schon zu vielen Städten Studentenermäßigungen für Museen zusammengefasst.

 

 

Quality-Time für die Seele: Dein Buch & duQuality time mit Buch in deinem Lienlingscafé

Ein richtig gutes Buch und du, umgeben von aromatischem Kaffeegeruch in deinem Lieblingscafé – gibt es ein schöneres Rezept für einen wunderschönen Nachmittag? Mach es dir mit deiner Lektüre in einem bequemen Ohrensessel gemütlich, lehn dich zurück und tauche in eine andere Welt ein. Die leise Hintergrundmusik vermischt sich mit dem angenehmen Stimmengewirr der anderen Gäste, während die am Tisch vor dir stehende heiße Schokolade geduldig darauf wartet, dich verwöhnen zu dürfen. Falls dir noch der richtige Schmöker fehlt, helfen wir dir mit unserem 5€-Gutschein auf über 25.000 Bücher-Restposten bei terrashop gerne weiter.

Für den Künstler in dir: Deine Freizeit kreativ gestalten

Kreativ austoben als Single

Tag für Tag arbeiten wir unsere nie enden wollenden To Do-Listen ab, erledigen was zu erledigen ist und verlieren uns letzten Endes in Zitierregeln und wissenschaftlicher Nüchternheit. Umso wichtiger ist es, hin und wieder aus dem Hamsterrad des Alltags auszubrechen und der Phantasie freien Lauf zu lassen. Wie wär’s zum Beispiel mit Töpfern oder Keramik anpinseln? In vielen Städten gibt es mittlerweile entsprechende Cafés, in denen du kreativ werden kannst. Malen und basteln geht natürlich auch zu Hause und eignet sich wunderbar zum geistigen Herunterkommen nach einem anstrengenden Unitag. Darüber hinaus versetzt es in absolute Hochgefühle, mal wieder etwas mit den eigenen Händen zu „erschaffen“ (und damit meinen wir nicht das Tippen an einem WORD-Dokument mit dem Namen „Seminararbeit final_final Version 2_final echt jetzt”). Dein Gehirn freut sich sicherlich auch über eine Verschnaufpause!

 

 

Für den Abenteurer in dir: Alleine verreisen

Freizeitaktivitäten allein: Als Student alleine verreisen

Die Königsdisziplin unter unseren Tipps: Alleine verreisen. Zugegeben, sich alleine auf den Weg zu machen, bedarf einer ordentlichen Portion Mut und man wird kurz vorher sicherlich kalte Füße bekommen. Aber indem du alleine verreist, wirst du (vielleicht zum ersten Mal) die Freiheit spüren, deinen eigenen Bedürfnissen zu folgen. Du musst dich nicht darüber ärgern, dass dein Kumpel noch immer neben dir schnarcht, während du schon los möchtest und musst nicht stundenlang mit deiner Freundin von einer Boutique zur nächsten laufen. Stattdessen entscheidest du nach Lust und Laune, bleibst vielleicht einfach eine Nacht länger im Hostel, wenn dir danach ist, beobachtest den Sternenhimmel oder tust einfach mal gar nichts. Und alleine knüpfst du garantiert auch schneller Kontakt zu den Locals.

Wer lieber ein bisschen plant, nimmt sich für den Anfang einen kleineren Städtetrip vor oder bucht einen Sprachkurs.  Besonders günstig geht das übrigens mit unserem 200€-Gutschein auf Sprachreisen von EF. Nörgler mögen einwerfen, dass man all das natürlich auch mit den besten Freunden erleben kann. Richtig, das kann man. Man ist allerdings vermutlich nicht halb so offen für neue Menschen, wie wenn man alleine unterwegs ist. Und man wird ganz schön stolz auf sich sein, wenn man sieht, was man alles alleine schaffen kann.

This is Mambo No. 5: Deine Freizeit alleine vertanzen

Freizeitaktivitäten für Singles

Last but not least und als Kirsche auf dem Sahnehäubchen haben wir noch eine sehr simple Anleitung zur Gestaltung deiner Freizeit alleine:

  1. (Lieblings-)Musik aufdrehen.
  2. Lauschen.
  3. Langsam beginnen, mit dem Bein zum Takt zu wippen.
  4. Sich von der Musik packen lassen und kreuz und quer durch die Wohnung wirbeln.

Das schöne daran: Es gibt keine Regeln. Schüttel dich, wirbel umher, tanz dir den Stress der letzten Tage von der Seele. Deine Mitbewohner haben sich über’s Wochenende verabschiedet oder du wohnst sogar allein? Umso besser: Take off your clothes, the stage is yours. Niemand da zum Verurteilen. Das fällt uns jetzt auch nur noch das so häufig zitierte “Dance like no one’s watching” ein. In diesem Sinne: Viel Spaß!

Das waren unsere Tipps für Freizeitaktivitäten, die du ganz wunderbar allein unternehmen kannst. So sehr du dich auch bemühst, mit deiner (neuen Wahl-)Heimat kannst du dich nicht anfreunden? Inspiration für potenziell neue Wohnorte liefert dir unser Artikel DIE BESTEN STÄDTE ZUM STUDIEREN. Im selben Atemzug legen wir dir dann auch gerne unsere TIPPS FÜR DIE WOHNUNGSBESICHTIGUNG ans Herz.