McAfee: Dein Bodyguard gegen Bedrohungen im Netz.

McAfee: Dein Bodyguard gegen Bedrohungen im Netz.



Skripten, Serien, Katzenvideos. Das Internet gehört zu deinem Studentenleben wie Barack zu Michelle Obama. Aber jeder von uns weiß: Wo sich viele Menschen tummeln, dort sind auch Langfinger nicht weit. Viren, Malware und andere Gemeinheiten bedrohen deine Sicherheit im Netz. Bevor du jetzt aber ganz verschreckt das Notebook zuklappst, möchten wir dir deinen persönlichen Bodyguard im Netz vorstellen: Die Sicherheitslösungen von McAfee.

 

Let us introduce to you: McAfee.

McAfee

Früher war es die Brieftasche, heute sind es deine Daten, auf die es Übeltäter abgesehen haben. Cyber-Bedrohungen sind die Kriminalität unserer Zeit. Ein Beschützer, der sich mit den perfiden Tricks auskennt, unverzichtbar. Denn die Bedrohungen beschränken sich nicht nur auf dein Notebook, sondern können jeden Aspekt unserer vernetzten Welt betreffen. McAfee hat es sich deshalb zur Mission gemacht, dich und die restliche Welt vor Bedrohungen im Netz zu schützen. Das führende Cyber-Sicherheitsunternehmen entwickelt seit über 30 Jahren hochqualitative Sicherheitslösungen für Privatpersonen und Unternehmen. Bereits 450 Millionen Menschen nutzen weltweit McAfee. Das wollten wir natürlich genau wissen und verraten dir, warum auch du deine Daten und Identität den Sicherheitslösungen mit ruhigem Gewissen anvertrauen kannst.

 

Safety first.

McAfee

Für Unternehmen bietet McAfee umfangreiche Komplettlösungen. Wir möchten uns an dieser Stelle aber natürlich eher deinem individuellen Schutz widmen. Vielen ist nämlich nicht bewusst, wonach Kriminelle im Internet ihre Finger ausstrecken. Als Privatperson benötigst du eine Lösung, die mithilfe eines Virenschutzes für deine Sicherheit zuhause sorgt. Darüber hinaus müssen deine Daten und Identität, auf allen Geräten die du täglich nutzt, geschützt werden. Dein Bodyguard heißt: McAfee® Total Protection. Der preisgekrönte Virenschutz schlägt gleich mehrere Fliegen mit einer Klatsche. Er schützt deine Daten, deine Identität und setzt Viren vor die Tür.

Bist du beispielsweise auf riskanten Websites unterwegs, erhältst du eine deutliche Warnung und kannst Cyber-Angriffe unterbinden, noch bevor sie überhaupt stattfinden. Zusätzlich schützt dich die Cloud-basierte Bedrohungsanalyse vor Viren und Ransomware, ohne die wertvolle Leistung deiner Geräte zu beeinflussen. Der Schutz arbeitet Plattform- und geräteübergreifend, du kannst also dein Smartphone gemeinsam mit deinem PC, Mac und Tablet in einem Aufwisch vor Bedrohungen bewahren. Dazu kommt der praktische Kennwort-Manager, eine verschlüsselte Speicherung und der kostenlose Support. Eine Lösung für alle Bedrohungen.

 

Vorbereitung ist die beste Verteidigung.

McAfee

Oben haben wir bereits die Bedrohungsanalyse erwähnt und möchten dich natürlich nicht einfach auf diesem Begriff sitzen lassen. McAfee arbeitet seit 30 Jahren laufend an seinem Global Threat Intelligence Netzwerk. Von mehr als 500 Millionen Endgeräten werden kontinuierlich Bedrohungsdaten erfasst und für deinen zukünftigen Schutz ausgewertet. Das Resultat daraus sind Prognosen und Bedrohungsanalysen. Ein paar Einblicke in die Reports rund um Malware, Ransomware und andere Bedrohungen gefällig? Hier entlang.

Die Analysen erlauben es McAfee, sich optimal auf zukünftige Gefahren vorzubereiten und natürlich die passenden Sicherheitslösungen zu entwickeln. Klingt gut? Gleich wird es sogar noch viel besser: Mit unserem McAfee Studentenrabatt erhältst du bis zu 75% Nachlass auf die McAfee® Total Protection!

 

 

Hui, so viele Informationen, so viele Fachbegriffe. Wir verstehen, wenn du jetzt erstmal ein bisschen nachforschst – aber vergiss nicht: Mit McAfee bist du bei deinen Recherchen im Internet in der Zukunft immer auf der sicheren Seite!