Felix Gutscheine

Alle gratis Felix Studentenrabatte & Rabattcodes

Alle aktuellen Gutscheine von Felix. Wenn du keinen Gutschein mehr verpassen möchtest, aktiviere den Gutschein-Alarm für Felix!

Alternative Gutscheine & Rabatte

Leider hast du die bisherigen Gutscheine von Felix verpasst. Diese Rabatte könnten dir ebenso gefallen.

Abgelaufene Felix Gutscheine & Gutscheincodes

Verschaffe dir einen Überblick, welche Rabattcodes es zuletzt bei Felix gab.

Deine Felix Matratze macht glücklich!

Jetzt 50€ auf Deine Felix Matratze sparen!

Gutschein leider verpasst.

1 Bewertung zu Felix

Kein Vergleich zur Ikea-Matratze.... und meine Freundin schläft auch häufiger bei mir! :D
  •  Ausgezeichnet
Jonathan R. - 01.03.2019

Über Felix

Der Kauf einer Matratze mit überschaubarem Studentenbudget ist oft Grund für schlaflose Nächte, gehört eine Matratze mitunter zu den teuersten Anschaffungen in einer Wohnung. Das muss aber nicht sein, wie Felix Matratze beweist. Mit einem cleveren Konzept bekommst du hier besonders günstige Matrazten in Top-Qualität und kannst dich dank 100-Tage-Probeliegen ausgiebig selbst von den Vorteilen dieser Matratze überzeugen. Und damit die Matratze noch billiger wird, gibt es mit unserem Studentenrabatt von Felix Matratze nochmals einen ordentlichen Preisnachlass.

Was unterscheidet die Felix Matratze von anderen gängigen Matratzen?

Felix ist eine sogenannte One-Fits-All-Matratze. Das bedeutet es keine Einteilung in Härtegrade, das Material (drei Schichten Kalt-, Faser- und Weichschaum) ist so gewählt, dass es ein Maximum an Anpassung an den Körper garantiert. Somit kann die Matratze von jedem Schlaftyp verwendet werden. Das bedeutet, dass sich Felix jedem Gewicht zwischen 50 und 130 kg anpasst. Die Klassifikation nach DIN 1957 ist mittel-weich. Felix ist in allen deutschen Standardgrößen erhältlich:

  • 80x200cm
  • 90x200cm
  • 100x200cm
  • 140x200cm.
  • Ab einer Größe von 160x200 cm wird die Matratze mit zwei Kernen geliefert.

Die unterschiedlichen Schaumarten sorgen einerseits für Stabilität aber gleichzeitig auch für genügend Flexibilität, damit der Köper an den richtigen Stellen einsinken kann. Der Weichschaum entlastet nicht nur den Körper, er sorgt auch für eine leicht kühlende Wirkung und Atmungsaktivität. Der verwendete Kaltschaum, Faserschaum und Weichschaum werden ausschließlich in Deutschland produziert.

Warum sind die Felix Matratzen im Vergleich zu ähnlichen Modellen günstiger?

Damit die Matratzen so günstig angeboten werden können, verwendet Felix auch Retouren. Das heißt wird eine Matratze vor Ablauf der 100 Tage Testphase retourniert, wird der Matratzenkern gründlich auf Eignung und Qualität geprüft und die Matratze mit einem fabrikneuen Bezug inkl. Trikot ausgestattet um eine Neuwertigkeit der Matratze zu garantieren. So müssen die Matratzen nicht vernichtet werden, was die Umwelt schont, sondern können besonders günstig angeboten werden. 

Ein weiterer Punkt, wie Felix den Preis der Matratze drückt ist der Verzicht auf einen eigenen Showroom mit vielen Verkäufern und Lagerhallen, die angemietet werden müssen. Das sind alles Kosten, die meist auf den Preis der Matratze aufgeschlagen werden. So zahlst du nur für die Matrazte und das merkt man beim günstigen Preis.

Garantie, Versand und Retoure nach bis zu 100 Tagen Probeliegen.

Entscheidest du dich für den Kauf einer Felix Matratze kannst du diese bis zu 100 Tage probeliegen. Beim Kauf enstehen keine Versandkosten.
Felix wird gerollt und vakuumiert in einem Karton eingepackt durch DPD geliefert. Felix gewährt 10 Jahre Garantie auf Formbeständigkeit und Haltbarkeit der Kernmaterialien.

Möchtest du die Matratze retournieren, kannst du für den Rückversand die von Felix beauftragte Spedition verwenden. Hierfür fallen bei der ersten Retoure 49€ Rückversandkosten und 39€ für jede weitere Retoure an. Du kannst den Rückversand selbstverständlich auch selbst organisieren.

So löst du deinen Felix Matratze Rabattcode ein:

Der Rabattcode für Studenten kann nur online im Bestellvorgang eingelöst werden. Füge im Zuge des Bestellvorgangs den Gutscheincode in das dafür vorgesehene Feld ein. Sind alle Gutscheinbedingungen erfüllt und ist der Code noch gültig, wird der Studentenrabatt von deinem Gesamtbetrag abgezogen! 

Was ist zu tun, sollte der Aktionscode von Felix Matratze nicht funktionieren?

Wenn es zu Problemen mit deinem Couponcode kommt, überprüfe bitte die Einlösebedingungen direkt bei unserem aktuellen Gutschein und ebenfalls folgende Punkte:

  • Sind alle Rabattbedingungen erfüllt (Aktion nur für Neukunden, nur auf bestimmtes Sortiment, etc.)
  • Ist dein Gutscheincode fehlerfrei abgetippt (Wir empfehlen das Einfügen unseres Codes mittels Copy-Paste)?
  • Ist der Gutscheincode zeitlich noch aktuell?
  • Hast du einen der Codes vielleicht schon mal eingelöst?
  • Ist der Mindestbestellwert (MBW) erreicht?

Sollte es weiterhin zu Problemen bei der Einlösung des Coupon kommen, kannst du dich direkt an den Kunden-Support von Felix Matratze wenden.

Hinweis: Du hast bei jedem Gutschein auf iamstudent die Möglichkeit den Gutschein mit "Funktioniert" bzw. "Funktioniert nicht" zu markieren, nachdem du auf "Gutschein einlösen" geklickt hast. Markierst du den Gutschein als "Funktioniert nicht", sehen wir das sofort und sind bemüht das Problem schnellstmöglich zu lösen. Ebenso kannst du eine Sterne-Bewertung und ein Kommentar hinterlassen. So kannst du deine Erfahrung mit dem Studentenrabatt mit anderen Studenten teilen.

Tipp: So stellst du den Lattenrost richtig ein!

Für ein angenehmes Liegegefühl und eine optimale Entlastung deines Rückens bzw. deiner Wirbelsäule beim Schlafen sollte nicht nur die Matratze deinen Anforderungen entsprechen, auch der Lattenrost muss richtig eingestellt sein. Neben dem Matratzenkauf ist der Lattenrost das A und O eines guten Schlafes.

Denn auch ein Lattenrost verfügt über verschiedene Härtegrade. Je nachdem, ob du Rückenschläfer, Seitenschläfer oder Bauchschläfer bist, solltest du den Lattenrost auf deine Schlafgewohnheiten abstimmen.

Einstellung des Lattenrosts mit Schiebern.

Der Härtegrad deines Lattenrosts lässt sich mit den Plastikschiebern einstellen.

Ein handelsüblicher Lattenrost wird mit den O-Schiebern aus Kunststoff eingestellt. Das Prinzip ist relativ einfach. Der O-Schieber umfasst jeweils zwei Latten, von denen eine Lose ist. Je nachdem wo sich die O-Schieber bei so einem Lattenbündel befinden, federt sie mehr oder weniger. Bei Lattenrosten mit O-Schieber musst du die Schieber nach außen für eine harte Einstellung und nach Innen für eine weiche Liegeeinstellung schieben.

Merksatz: „Harte Schale, weicher Kern.“

T-Schieber verbinden jeweils zwei aufeinanderfolgende Latten. Hier ist die Einstellung umgekehrt. Außen weich und innen hart.

Einstellung des Lattenrosts nach Körpergewicht.

Als Faustregel gilt: Schwere Personen sollten den Lattenrost eher weich, leichte Personen den Lattenrost eher hart einstellen.

Lattenrost anhand der Schlafposition justieren.

Bei der richtigen Schlafposition befindet sich deine Wirbelsäule in einer natürlichen Lage. Bei Seitenschläfern bedeutet das, dass deine Wirbelsäule horizontal gerade verlaufen sollte, als parallel zur Bettkante.

Hast du beispielsweise breite Schulter und der Lattenrost ist im Schulterbereich zu hart eingestellt, sinkt deine Schulter nicht genug ein und deine Wirbelsäule krümmt sich. Das kann auf die Dauer zu Rückenschmerzen und Co. führen.

Um die ideale Schlafposition und den Härtegrad zu finden, ist es daher hilfreich, wenn eine zweite Person deine Lage kontrolliert.

Rückenschläfer belassen die Standardeinstellung, ein breites „V“ für leichte Personen und ein enges „V“ für schwere Personen.

Seitenschläfer ordnen die Schieber  in Form eines „O“ an und Bauchschläfer schieben die Regler ganz an die Seiten. Eine harte Position verhindert somit das "durchhängen" der Wirbelsäule.

Soweit die Theorie. In der Realität bewegen wir uns im Schlaf hin und her und wechseln somit auch oftmals in der Nacht die Position.

Probiere am besten mehrere Einstellungen aus und achte dabei auf deinen Körper.

Matratze auf dem Boden statt einem Bett mit Lattenrost: Ist das gut?

Gerade als Student lernt man jede Ausgabe zu hinterfragen, so auch bei der Einrichtung des WG-Zimmers oder der ersten eigenen Wohnung. Im Schlafbereich stellt sich da schnell die Frage „Brauche ich eigentlich ein Bett samt Lattenrost oder reicht es, wenn ich die Matratze einfach auf den Boden lege?“.

Eine Matratze auf dem Boden kann einerseits eine besonders günstige Ausstattung des Schlafzimmer sein, andererseits natürlich auch ein bewusst gesetztes Statement: Urbaner Loft-Chic oder Komsumverzicht.

Ob aus Kostengründen oder Überzeugung, nicht immer ist die Matratze auf dem Boden eine gute Lösung.

Während wir schlafen, verlieren wir Flüssigkeit. Diese verdampft zum Größtenteil, sickert aber auch in die Matratze. Somit sollte die Matratze aus einem Material bestehen, dass Flüssigkeit gut wieder abgibt beziehungsweise so gelagert sein, dass möglichst viel Oberfläche zum Verdunsten zur Verfügung steht.

Materialunabhängig ermöglicht ein Lattenrost eine konstante Belüftung der Matratze. Liegt die Matratze am Boden solltest du sie zumindest hin und wieder für einige Stunden hochstellen und wenden.

Wer es gern etwas „urbaner“ hat und für wen ein Bett die Ausgeburt des Spießertums ist, kann sich auch mit Paletten behelfen. Anleitungen zum Bau von verschiedensten Möbeln gibt es im Internet genug.