Gratis in Aachen: Kostenlose Freizeitaktivitäten für Studenten

Gratis in Aachen: Kostenlose Freizeitaktivitäten für Studenten


09.09.2020 · Lifestyle, Evergreen · von Claire

Hach, das Leben ist doch schön! Gut gelaunt bist du aufgewacht: Vor dir liegt ein vorlesungsfreier Tag und du bist mit deinen besten Freunden zum ausgedehnten Brunch verabredet. Voller Tatendrang machst du dich auf den Weg zur Wohnungstür, als du mit prüfendem Griff zum Geldbeutel feststellst, dass er verdächtig leicht ist. Oops, die letzten 5 € hast du wohl auf dem gestrigen Nachhauseweg in kulinarische Köstlichkeiten bei der Imbissbude deines Vertrauens investiert. Bevor sich jetzt langsam Panik ausbreitet, zeigen wir dir lieber wie du dank kostenloser Freizeitaktivitäten gratis in Aachen Spaß haben kannst!

Bildung for free: Kostenlos schmökern & gratis ins Museum in Aachen

Gratis Bücher ausleihen in Aachen

Es gibt doch nichts Schöneres, als ein Buch in den Händen zu halten während man den Geruch des Papiers einatmet. Wie schön, dass es dich nach Aachen verschlagen hat. Hier leihst du dir an mittlerweile 11 verschiedenen Standorten nämlich kostenlos Schmöker aus (eine Auflistung der Locations findest du hier). Das Prinzip ist einfach: Hingehen, stöbern, Lektüre mitnehmen, lesen und wieder zurückbringen. Falls dein heimischer Bücherschrank bereits überquillt, kannst du gerne auch eigene Bücher spenden. Aachens Leseratten werden es dir danken! Kostenlos genutzt werden kann außerdem die Stadtbibliothek zum Lesen von Zeitungen, Zeitschriften oder Büchern. BaföG-Empfänger sind darüber hinaus zur unentgeltlichen Ausleihe berechtigt.

Du möchtest lieber gratis in Aachen ins Museum? Kein Problem, die Kunstmuseen der Stadt besichtigst du bis zu deinem 21. Lebensjahr kostenlos. Dazu zählen bspw. das Couven Museum, das Suermondt-Ludwig-Museum, das Centre Charlemagne und das Internationale Zeitungsmuseum. Auch ein toller Tipp ist ein Besuch des Ludwig Forums am Donnerstag, dann ist nämlich Zentis-Tag: Das bedeutet, du kannst die Kunst-Sammlung von Peter und Irene Ludwig bei freiem Eintritt bewundern.

Touri-Life: Aachen zu Fuß erkunden

Gratis Sightseeing in Aachen

Es hat sich bereits zum zigsten Mal Besuch angekündigt, dein Talent als Sightseeing-Guide hält sich jedoch in Grenzen? Dann lass doch andere den Job für dich übernehmen! Jeden Samstag startet um 13:15 Uhr eine Free Walking Tour mit internationalen Guides am Marktplatz. Hier erfährt nicht nur dein Besuch, sondern auch du selbst allerhand Wissenswertes und Nützliches über deine Stadt. Alternativ kannst du dich auch von Kaiser Karl durch die City führen lassen: Einfach den in den Gehweg eingelassenen Siegeln folgen und schon ergibt sich ein Rundweg um Aachens wichtigste Sehenswürdigkeiten. Den Stadtplan gibt’s übrigens kostenlos in der Tourist-Info oder online über das gratis Aachen WiFi.

 

 

Kostenlos in und um Aachen: Laufen, Schwimmen oder Radeln

Kostenlos durch den Aachener Wald joggen

Wer am liebsten im Laufschritt unterwegs ist, findet im Süden der Stadt genügend Platz zum Austoben. So weist der Aachener Wald, in Mundart liebevoll als “Oecher Bösch” bezeichnet, sechs unterschiedlich lange Rundstrecken auf, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Auch die Finnbahn am Königshügel nutzen Laufbegeisterte unentgeltlich. Beleuchtet ist sie täglich ab 6 Uhr morgens bis Tageslicht sowie ab Dämmerung bis Mitternacht. Du möchtest unterschiedliche Sportarten ausprobieren? Dann kannst du dich im Rahmen des im Sommer stattfindenden Sport im Park verausgaben. Das kostenlose Programm erstreckt sich aber lediglich über einen Zeitraum von sechs Wochen – es empfiehlt sich also, sich rechtzeitig zu informieren.

Wasserratten haben an ihrem Geburtstag den Jackpot gezogen und besuchen bei freiem Eintritt die Carolus Thermen in der Nähe des Stadtgartens. Wer lieber auf’s Rad steigt, findet Inspiration in der ca. 24 km umfassenden Rundstrecke des Aachener Fahrradsommers. Wer ein paar Kilometer mehr zurücklegen möchte oder gar Lust auf einen mehrtägigen Fahrradtrip hat, kann z.B. von Aachen nach Köln radeln oder der Drei-Länder-Route an der Kyll entlang nach Trier folgen.

Gratis in Aachen: Musik-& Film-Events

Gratis Open Air Kino in Aachen

Kostenlos ins Open-Air-Kino? Das geht beim Parkflimmern im Kennedypark. In den Sommermonaten werden Film- und Freiluft-Fans jeweils Freitag- und Samstagabends mit einem tollen Filmprogramm verwöhnt. Aber auch Musik-Liebhaber kommen nicht zu kurz: Im September 2019 begeistert das AachenSeptemberSpecial mit einem vielfältigen Line-Up aus internationalen, nationalen und lokalen Musikern. Das Festival erstreckt sich mit insgesamt vier Bühnen über die Aachener Altstadt und bedient die unterschiedlichsten Genres über Soul, Reggae und Elektro bis hin zu Streetmusic. Wer klassische Musik bevorzugt, kann kostenlos den Konzerten der Musikhochschule lauschen.

 

 

Foodsharing in Aachen: Teilen ist das neue Haben

Gratis Essen in Aachen

Bevor du dich am Ende des Monats nach dem Blick in das Portemonnaie gezwungenermaßen auf Diät setzen musst, findest du in Aachen 15 Fair-Teiler, dank denen du dich kostenlos mit übrig gebliebenen oder nicht mehr verkauften Lebensmitteln eindecken kannst. Die Stationen schaust du dir am besten online an, damit du sie vor Ort erkennst. Mal fungiert eine große Gemüsekiste, mal ein angekettetes Fahrrad mit Korb als Fair-Teiler. Kostenlos nutzen kannst du übrigens auch die quer in der Stadt verteilten Grillplätze.

Gratis in Aachen Spaß zu haben ist gar nicht so schwer, oder? Falls du nächsten Monat dennoch etwas liquider bist, empfehlen wir dir gerne unsere Artikel STUDENTENRABATTE IN AACHEN und STUDENTENLOKALE RUND UM DIE RWTH.

iamstudent Newsletter Anmeldung



4/5 - (4 votes)