Gratis in Stuttgart: Kostenlose Freizeitaktivitäten für Studenten

Gratis in Stuttgart: Kostenlose Freizeitaktivitäten für Studenten



“Mir kaufet nix, mir gucket bloß”. Ob du gebürtiger Schwabe bist und dir die Sparsamkeit damit gewissermaßen in die Wiege gelegt wurde oder du zugezogen bist: Als Student musst du hin und wieder den Gürtel (Kohle-technisch) etwas enger schnallen. Wie schön, dass dir auch ohne Geld in der Tasche in der baden-württembergischen Hauptstadt nicht langweilig wird: Denn gratis kann man in Stuttgart so einiges erleben!

Verbunden mit der Natur: Outdoor-Erlebnisse in und um Stuttgart

Naturpur gratis in Stuttgart

Ob bei strahlendem Sonnenschein, grauem Regenwetter oder weißer Schneepracht: Ein Ausflug in das Naherholungsgebiet Kirchheim unter Treck lohnt bei jedem Wetter! Von der Stadt aus nimmst du bequem die S-Bahn und befindest dich nach dem Aussteigen innerhalb weniger Gehminuten inmitten saftigen Grüns. Spazier- und Wanderwege führen dich um den See bzw. in das ihn umschließende Waldgebiet. Hier empfiehlt es sich, einfach mal inne zu halten und das (grüne) Hier und Jetzt in vollen Zügen zu genießen. Wer mehr Action sucht, erfrischt sich in den wärmeren Monaten kostenlos im kühlen Nass des (unteren) Bürgersees. Der mittlere Bürgersee hingegen eignet sich zum Angeln. Wer mit Geduld gesegnet ist, kann an seinem Ufer Amphibien wie Salamander, Molche oder Frösche beobachten.

Erholung vom Trubel der Großstadt bietet auch der Killesberg mit seinen wunderschönen Parkflächen und Blumenbeeten. Hier gibt es auch ein Tiergehege, das kostenlos besucht werden kann. Eine tolle Panorama-Aufnahme über Canstatt gelingt dir auf dem frei zugänglichen Killesbergturm. Zunächst gilt es allerdings, 174 Stufen zu erklimmen. Wunder dich nicht, wenn das Bauwerk bei jedem Schritt leicht mitschwingt. Das hat der Ingenieur durchaus beabsichtigt, er wurde für seine Konstruktion mehrfach ausgezeichnet. Du bist lieber in der Stadt unterwegs? Dann lass dir auf keinen Fall einen Besuch im Chinesischen Garten oder im Rosensteinpark entgehen.

Gratis in Stuttgart: Kostenloses Sightseeing mit der Bahn

Gratis mit der Bahn in Stuttgart unterwegs als Student

Lust auf eine Erkundungstour durch die Stadt, ohne am Abend schwere Beine vom vielen Gehen zu haben? Mit deinem VVS-Ticket ist das kein Problem, denn damit nutzt du die Zahnradbahn kostenlos. Die seit 1884 verkehrende Bahn bringt dich von dem in Stuttgarts Talkessel gelegenen Heslach bis zum Degerloch. Dort angekommen bietet sich dir ein toller Ausblick über die Stadt. Als Steigerung dazu kannst du natürlich zusätzlich den dortigen Fernsehturm besichtigen: Das geht an deinem Geburtstag übrigens kostenlos. Du wolltest dich schon immer mal mit Hilfe eines alten Holzwaggons fortbewegen, der von einem 550 m langen Stahlseil gezogen wird? Dann nutze die nostalgische Seilbahn der baden-württembergischen Hauptstadt. Sie bringt dich mit deinem Studiticket vom Südheimer Platz hinauf zum größten Friedhof Stuttgarts, dem Waldfriedhof (hier wurden einige mehr oder minder bekannte Persönlichkeiten beerdigt).

Apropos Bahn: Wie wäre es mit einem Ausflug auf den mitten in der Stadt liegenden Bahnhofsturm? In 56 Metern Höhe lassen sich sicherlich prima Selfies mit Stuttgarts Skyline im Hintergrund schießen. Und wenn du schon mal da bist: Bei freiem Eintritt kannst du dich im Turmforum, das sich im selben Gebäude befindet, über das (heftig diskutierte) Bahnprojekt Stuttgart – Ulm (Stuttgart 21) informieren.

 

 

Gratis in Stuttgart: Events mit freiem Eintritt

Kostenlose Events für Studenten in Stuttgart, Musik, Theater und mehr

Du möchtest an deinem Geburtstag gratis ins Kino? In einem der Innenstadtkinos (GLORIA, METROPOL, EM und CINEMA) darfst du dir an deinem Ehrentag eine Vorstellung kostenlos ansehen. Für Musik-Liebhaber ist das Café Galao ein heißer Tipp. Hier finden jeden Mittwoch und Samstag Live-Konzerte statt. Du kannst ihnen bei freiem Eintritt beiwohnen. Da aber sowohl die Betreiber des Cafés als auch die Künstler sehr viel Arbeit in die Auftritte stecken, schätzen sie eine kleine Spende deinerseits sehr.

Für den Juli 2019 solltest du dir unbedingt schon mal Ballett im Park im Kalender notieren. Schnapp dir für dieses besondere Event eine Handvoll Freunde, (Picknick-)Decken und ein paar kulinarische Köstlichkeiten und lass dich vom Stuttgarter Ballett kostenlos und unter freiem Himmel verzaubern. Ein weiteres tolles Event ist das Musik-Polit-Kultur-Festival Umsonst & Draußen in Stuttgart-Vaihingen (genauer Termin: tba). Der Eintritt ist frei. Da sich das Event aber über den Verkauf von Getränken und Speisen finanziert, wäre es große Klasse, wenn du doch den einen oder anderen müden Euro vor Ort erübrigen könntest und nicht dein eigenes Bier mitbringst. Damit trägst du dazu bei, dass das Festival auch im darauffolgenden Jahr wieder stattfindet.

Den Wissenshunger stillen: Kunst & Kultur gratis in Stuttgart

Kunst und Kultur gratis in Stuttgart

Du möchtest deinen kulturellen Hintergrund erweitern? Das trifft sich gut, das geht nämlich gratis in Stuttgart! Im gesamten Jahr 2018 hast du beispielsweise die Möglichkeit, das im Alten Schloss befindliche Landesmuseum bei freiem Eintritt zu besuchen. Das gilt auch für die dazugehörenden Schausammlungen, das Haus der Musik, das Römische Laipdarium (geöffnet nur auf Anfrage, bitte vorher anmelden!) und das Museum des Alltagskultur im ehemals herrschaftlichen Jagdschloss Waldenbuch. Jeden Mittwoch heißt dich die Staatsgalerie willkommen, ohne dass du einen Cent dafür erübrigen musst.

Mit über 11 Millionen Sammlungsobjekten bietet auch das Naturkundemuseum vielfältige Einblicke in die Bereiche Paläontologie und Biologie. Bis zum 5. Dezember 2018 hast du noch die Chance, es mittwochnachmittags ab 13:00 Uhr kostenfrei zu besuchen. Übrigens, deine gratis Portion Kunst bekommst du nicht zwangsläufig nur in einem Museum. An den Wänden der Ebene 0 des Züblin Parkhauses haben sich Stuttgarts Künstler und Fotografen mit tollen Werken verewigt. Vorbeischauen lohnt sich!

 

 

Na, konnten wir dir zeigen, wie einfach es ist, gratis in Stuttgart Spaß zu haben? Trotz mageren Geldbeutels das Beste aus deiner Studienzeit rauszuholen zeigt dir darüber hinaus auch unser Artikel GÜNSTIGE FREIZEITTIPPS. Wem Stuttgart auf Dauer doch zu teuer ist, findet in DIE BESTEN STÄDTE ZUM STUDIEREN Inspiration für einen (potenziellen) Wohnortwechsel.

iamstudent Newsletter Anmeldung