Steuererklärung für Studenten: Mit Taxfix geht’s ganz schnell & einfach!

Steuererklärung für Studenten: Mit Taxfix geht’s ganz schnell & einfach!



Ja, uns ist durchaus bewusst, dass das Thema Steuererklärung per se nicht gerade Jubel und Begeisterungsstürme auslöst. Daran wollen wir heute aber etwas ändern, denn als Student kannst du enorm davon profitieren! Mit Taxfix hat sich in den letzten Jahren nämlich ein Player im Bereich Steuern etabliert, der das ganze Thema gehörig abstaubt und vor allem vereinfacht. Wir haben uns das praktische Online- und App-Angebot von Taxfix genauer angesehen und zeigen dir, wie du deine Steuererklärung in unter einer halben Stunde erledigst und so bares Geld zurückbekommst.

Wer sich nun fragt, warum man als Studi überhaupt eine Steuererklärung machen sollte, dem sei folgendes gesagt: Selbst ohne Einfünfte ist eine Steuererklärung während des Studiums empfehlenswert. Denn Ausgaben, die studienbedingt anfallen, kannst du als Verlustvortrag geltend machen. Der daraus resultierende Betrag wird dir angerechnet, sobald du das erste Mal Steuern zahlst. Und da du so einiges – zum Beispiel Studiengebühren, Fahrten zur Uni, Umzüge, Auslandssemester, Praktika, Versicherungen und Internet – als Student steuerlich absetzen kannst, sparst du dir dadurch gutes Geld. Nun aber zu Taxfix!

Steuererklärung neu gedacht: Das ist Taxfix.

Taxfix: Steuererklärung ohne Vorwissen

Vor dem Hintergrund, dass zahlreiche Steuerzahler Jahr für Jahr auf eine Steuer-Rückzahlung von durchschnittlich 1.007€ verzichten, haben sich die Gründer von Taxfix einen ganz besonderen Service einfallen lassen, der den Aufwand und die Komplexität einer Steuererklärung deutlich reduziert.

In Zusammenarbeit mit Steuerexperten aus verschiedensten Bereichen wurde so eine Software entwickelt, mit der du das Chaos an Rechnungen und Belegen in null Komma nix bewältigst und deine Steuererklärung online oder per App in durchschnittlich 22 Minuten erledigt hast. Und es kommt noch besser: Du brauchst keinerlei steuerliches Vorwissen.

Wer bisher also einen großen Bogen um seine Steuererklärung gemacht hat, weil die Unverständlichkeit des ganzen Prozesses einfach zu abschreckend war, kann sich freuen. Mit der schnellen Online-Steuererklärung verspricht Taxfix eine einfache Lösung dieses Problems – auch für Studis. Schließlich hast du gerade als Student keinen noch so kleinen Betrag zu verschenken.

Steuererstattung leicht gemacht: So funktioniert’s!

Taxfix: Die App für deine Steuererklärung

Heutzutage erledigen wir tagtäglich allerhand Dinge online oder mithilfe einer App. Warum also nicht auch unsere Steuererklärung? Das hat sich wohl auch das Team hinter Taxfix gedacht.

Gesagt, getan. Deine Steuererklärung kannst du mit Taxfix auf drei Wegen erledigen:

  • per Web-Browser
  • per App für iOS
  • oder per App für Android

In jedem Fall wirst du Schritt für Schritt durch deine Steuererklärung geführt. Anleitungen und informative Artikel bieten dir außerdem Hilfe, um Geld zu sparen. Das Schöne an der App ist zudem, dass meist schwer verständliches Beamtendeutsch in einfache Formulierungen überführt wurde. Im Interviewmodus arbeitest du so gemeinsam mit Taxfix alle nötigen Schritte deiner Steuererklärung ab und beantwortest dabei durchschnittlich 70 auf dich abgestimmte Fragen, die dir am Ende im Idealfall zu einer Steuerrückzahlung verhelfen. Und keine Sorge, du kannst dabei auch gar nichts falsch machen.

Nach der Beantwortung deiner Fragen wird dann sogleich die Steuererstattung berechnet. Du erfährst also sofort, wie hoch deine Rückerstattung ausfällt. Laut Taxfix liegt der durchschnittliche Betrag einer Rückzahlung bei 1.007€.

Zu guter Letzt werden deine Steuerunterlagen automatisch erstellt und papierlos an dein zuständiges Finanzamt übertragen. Und das war’s auch schon!

Was kostet das Angebot von Taxfix?

Steuererstattung dank Taxfix

Alles schön und gut, aber was kostet denn nun das Angebot von Taxfix? Gar nicht mal so viel, vor allem wenn man bedenkt, was die Software alles leistet. Bis zur Abgabe deiner Steuererklärung ist Taxfix komplett kostenlos. Das bedeutet, du kannst den Service problem- und risikofrei testen.

Bis zu einer Steuererstattung von 50€ musst du auch für die Übermittlung ans Finanzamt nichts bezahlen. Erst wenn du mehr erhalten würdest, kostet dich die Abgabe deiner Steuererklärung mit Taxfix etwas. Konkret: 34,99€. Weitere Details dazu findest du online in der Preisübersicht.

Noch mehr Informationen findest du unter www.taxfix.de.

Wir hoffen, unser kleiner Überblick konnte das Thema Steuererklärung ein Stück weit entmystifizieren. Du siehst, man braucht kein Steuer-Diplom um seine Steuererklärung zu bewältigen. Mit Taxfix macht dir diese ja vielleicht sogar ein bisschen Spaß. In jedem Fall ist die daraus resultierende Steuererstattung ein Grund zur Freude. Da lacht auch das studentische Sparschwein!