Studentenheime in München

Studentenheime in München



Für eine 30 qm Studentenbude in München bezahlt man in München laut einem Artikel der FAZ durchschnittlich 580 €. Nur: Wer kann sich das leisten? Der durchschnittliche Student leider nicht und wenn man bedenkt, dass der BAFÖG-Höchstsatz bei 670 € liegt, dann wird es auch mit Förderung knapp. Das ist trotzdem kein Grund zu verzweifeln, denn es gibt viele günstige Studentenheime in der Landeshauptstadt mit den vielen Biergärten. Dabei kann man sich entweder für Wohngemeinschaften oder für Einzelapartments entscheiden und auch freizeittechnisch ist so Einiges geboten. Aber lest selbst!

 

Wohnanlage Felsennelkenanger

Felsennelkenanger 7-21, 80937 München

Mitten in Milbertshofen, auf der ehemaligen Panzerwiese, befindet sich die Wohnanlage Felsennelkenanger. Architektonisch hat man sich hier durchaus bemüht, Raum für Begegnungen zu schaffen. Zum gemeinsamen Lernen gibt es einen großen Lesesaal, zum Entspannen und zum Austausch einen Gemeinschaftsraum. Für junge Eltern steht eine Kinderkrippe zur Verfügung, in der man den Nachwuchs auch mal abgeben kann. Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Cafés liegen um die Ecke. Und auch was Freizeitgestaltung im Grünen betrifft, kann sich die Lage sehen lassen: So liegen der Lerchenauer See, einige Sportplätze und ein Wald nicht weit und können problemlos mit dem Rad erkundet werden. Gut angebunden ans öffentliche Verkehrsnetz bist du hier mit der U2, falls du Münchens Innenstadt unsicher machen willst! Einzelzimmer kosten hier ca. 300 €.

 

Wohnanlage Heidemannstraße

Paul-Hindemith-Allee 4 und 6, Karl-Köglsperger-Straße 3 – 9, 80939 München

Mit dem Fahrrad durch den Englischen Garten zur Uni brausen, wie klingt das? Die Wohnanlage Heidemannstraße macht es möglich. Doch außer der hübschen Lage hat sie noch einiges mehr zu bieten. Beispielsweise eine hauseigene Bar, an der du abends mit den anderen Bewohnern ein Bier trinken kannst: natürlich nach dem Reinheitsgebot gebraut. Wem mehr nach Ausspannen ist, der kann die Gemeinschaftsräume dazu nutzen oder sich in den eigenen Wohnbereich zurückziehen. In unmittelbarer Umgebung befinden sich übrigens eine Sauna, Fitnessräume, diverse Kneipen und Lokale und ein Hinterhoftheater. Im Wohnheim stehen überwiegend Einzelapartments zur Verfügung, es gibt allerdings auch einige Einzelzimmer in Zweier-Wohngruppen. Mietpreise um die 300 €.

 

Wohnanlage Josef-Wirth-Weg

Josef-Wirth-Weg 19, 80939 München

Du möchtest in einem eigenen Apartment mit Kochmöglichkeit und sanitären Anlagen wohnen, aber die Miete für eine eigene Wohnung in München kannst du nicht aufbringen? Dann schau dir doch dieses Wohnheim mal an. Wenn du Mathe, Informatik, Physik, Maschinenwesen oder Chemie studierst, dann ist die Wohnanlage Josef-Wirth-Weg ein besonderer Glücksfall für dich, denn von hier aus bist du in kurzer Zeit am Campus Garching. Im Sommer chillt man in München im Englischen Garten, der vor der Haustüre liegt. Wenn dir der Sinn eher nach Erfrischung steht, dann hüpf doch in den Feringa-See. Wer sich zuhause nach Gesellschaft sehnt, kann jederzeit den großen Gemeinschaftsraum aufsuchen. Die Einzelapartments kosten zwischen 315 und 375 €.

 

 

Wohnanlage Moosacher Straße

Moosacher Straße 81, 80809 München

Besonders interessant für Liebhaber großer Konzerte und Sportbegeisterte liegt das Wohnheim in der Moosacher Straße, denn das Olympiastadion befindet sich in unmittelbarer Nähe. Auch Bars und Restaurant, sowie sämtliche Einkaufsmöglichkeiten finden sich direkt um die Ecke. Im Gemeinschaftsraum kannst du dich mit anderen Bewohnern treffen, relaxen und feiern. Hier werden 150 Einzelapartments um 331 € monatlich vermietet, Apartments für Paare kosten 532 bis 604 €.

 

Studentenstadt Freimann

Christoph-Probst-Straße 10, 80805 München

Studentenstadt Freimann

Quelle: Studentenstadt Freimann

Ja, richtig gelesen, hier ist nicht nur von einem Wohnheim, sondern einer ganzen Stadt die Rede. Die größte Studi-Wohnanlage Deutschlands liegt am Englischen Garten und unterteilt sich in eine “Altstadt” und eine “Neustadt”. Beide Teile liegen mitten im Grünen und laden besonders im Sommer zum Chillen, Grillen oder sportlichen Aktivitäten im Freien ein. Die studentische Selbstverwaltung hier ist sehr aktiv. Es gibt einen eigenen kleinen Laden, in dem du Getränke und wichtige Lebensmittel bekommst, aber auch Kneipen, kulturelle und sportliche Veranstaltungen. So findet beispielweise jedes Jahr das bekannte Theater- und Musikfestival StuStaCulum statt. Vier Tage lang werden hier vier Bühnen für sieben Euro bespielt. Klingt jetzt schon perfekt? Das Beste kommt ja noch: Im Hanns-Seidl-Haus befindet sich der höchste Biergarten Münchens mit grandioser Aussicht. Sorgen, dass du nicht zum Lernen kommst, musst du dir trotzdem nicht machen. Wer ein Bedürfnis nach Ruhe hat, der kann sich in die hauseigene Bibliothek zurückziehen.

 

Wohnanlage Max-Bill-Straße

Max-Bill-Straße 67, 80807 München

Ganz in der Nähe der Studentenstadt befindet sich diese sehr neue Wohnanlage im Domagk-Park. Hier werden 104 Einzelapartments und 24 Einzelzimmer in Wohngemeinschaften vermietet. Gemeinschaftsräume bieten Raum für gemeinsames Kochen und Relaxen. Wem der Sinn nach mehr Action steht, der läuft oder radelt einfach zur Studentenstadt Freimann hinüber. Wenn dir eher nach Abschalten ist, dann kannst du von hier aus prima den Englischen Garten erkunden oder zum Feringa-See fahren. Nahe des Wohnheims finden sich außerdem zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, es mangelt dir hier also an nichts. Einzelapartments gibt es ab 345 € im Monat.

 

München Mitte

Wohnanlage Adalbertstraße

Mitten im Studentenviertel Schwabing liegt die Wohnanlage Adalbertstraße. Um die Ecke gibt es alles, was das Studentenherz höher schläger lässt: Cafés, Hinterhof-Kultur, Kleinkunst, Biergärten, den Englischen Garten sowie Einkaufsmöglichkeiten, Copy-Shops, Studi-Kneipen und Mensen. Auch Raum für Gemeinschaftsaktivitäten ist reichlich vorhanden: ein großer Frühstücksraum lädt zum gemeinsamen Brunchen ein, im Gemeinschaftsraum gesellen sich die Leute zusammen, außerdem gibt es einen großen Clubraum Fernsehanschluss, der wie gemacht ist für gemeinsame Filmabende. Besonderer Pluspunkt ist eine hauseigene Dachterrasse. Aber Achtung: Es gibt nur 8 Wohnheimplätze hier! Also schnell bewerben!

 

Wohnanlage Agnes-/Adelheidstraße und Internationales Haus

Adelheidstraße 13, Agnesstraße 27, 31-35, 80798 München

Die fünf Häuser dieser Wohnanlage im Stil der 50er-Jahre sind fast alle frisch saniert und liegen in der Nähe des Josephsplatzes. Die Lage ist nicht zu Toppen: die Hochschulen sind teilweise zu Fuß zu erreichen. Mit der U-Bahn bist du auch schnell an allen anderen Unis. Nah am Wohnheim gibt es einen Wochenmarkt und zahlreiche andere Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem profitierst du auch hier von der Schwabinger Kulturszene, mehreren Kinos und Biergärten, sowie einem Park und dem Freibad Nord in unmittelbarer Nähe. Gemeinsam organisieren die Häuser regelmäßig Barabende und Feiern. Für den Wellnessfaktor gibt es eine eigene Sauna, Gemeinschaftsräume sorgen für ein großes WG-Feeling. Einzelzimmer in Wohngruppen kosten hier zwischen 280 und 305 €, eine Mutter-Kind-Wohnung kannst du für 477€ mieten.

 

Wohnanlage Biedersteiner Straße

Biedersteiner Straße 22-30a, 80802 München

Wohnanlage Biedersteiner Straße

Quelle: Biedersteiner.de

Ein Wohnheim mit Geschichte befindet sich in der Biedersteiner Straße. Die ehemalige Sommerresidenz der Wittelsbacher, das Biedersteiner Schloss wurde in den 50er-Jahren zur Studi-Wohnanlage umgebaut. Im ehemaligen Schlosspark neben dem Englischen Garten liegt das denkmalgeschützte Gebäue. Das Wohnheim ist kultig, legendär ist unter anderem der Biedersteiner Fasching, aber auch andere Feiern wie das Sommerfest oder “Unhalloween”. Schwabings Szenekneipen und kulturelle Highlights befinden sich um die Ecke. Wenn du genug gefeiert hast, dann kannst du in Gemeinschafts- und Fernsehräumen entspannen. Wer gerne werkelt, der freut sich vielleicht über die hauseigenen Werkstätten. Für Virtuose gibt es  sogar einen eigenen Musikraum mit Klavier. Einzelzimmer in einer WG sind ab 269 € zu haben, ab 285 € monatlich kannst du sogar ein Einzelapartment beziehen.

 

Wohnanlage Dachauer Straße

Heinz-Naumann-Haus, Dachauer Straße 25, 80335 München

In einem denkmalgeschützten Gebäude in der Dachauer Straße befindet sich das Heinz-Naumann-Haus. Eine schöne Fassade und große, hohe Zimmer machen den Altbaucharme hier aus. Reiselustige werden sich hier wohlfühlen, denn der Hauptbahnhof liegt in unmittelbarer Nähe. Damit kommst du nicht nur schnell raus aus der Stadt, sondern bist auch bestens ans Öffi-Netz der Innenstadt angebunden. Lokale, Kinos und Bars befinden sich ebenso wie die TU-Mensa und Einkaufsmöglichkeiten um die Ecke. Wer lieber lernen möchte, der kann von Wohnheim aus zu Fuß zur Stadtbibliothek schlendern. 95 Apartments werden hier vermietet, ca. 300 € monatlich kostet dich der Spaß.

 

Wohnanlage Kaulbachstraße

Marie-Antonie- Haus, Kaulbachstraße 49, 80539 München

Das erste und älteste Studi-Wohnheim ist das Marie-Antonie-Haus in der Kaulbachstraße. Viel näher kann man wohl nicht an der Ludwigs-Maximilian-Uni wohnen, die in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar ist. Das Wohnheim lässt praktisch keine Wünsche offen: außer den geräumigen Gemeinschaftsküchen für ausgiebige Kochabende gibt es einen eigenen Garten, gleich zwei Terrassen für laue Sommernächte und sonnige Stunden, ein lauschiges Kaminzimmer und eine belebte Kellerbar. Künstlerisch begabte können sich im Fotolabor austoben oder im Musikzimmer gemeinsam jammen. Du willst die Stadt erkunden? Nichts wie los – Schwabing hat vom Szene-Café über zweifelhafte Kellerkneipen bis zu kulturellen Highlights einiges zu bieten! Ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft in der Kaulbachstraße kannst du bereits ab 200 € dein Eigen nennen, für 336 € kannst du bereits ein eigenes Apartment mieten.

 

Wohnanlage Kreittmayrstraße

Kreittmayrstraße 14, 80335 München

Du bist ein großer Theater- oder Kinofan? Oder beides? Dann bist du im Wohnheim in der Kreittmayrstraße richtig – das Münchner Volkstheater, das Ludwig Thoma Theater und das Cinema für englischsprachige Filme liegen direkt vor der Haustüre. Das kleine aber feine Wohnheim befindet sich auch studientechnisch in bester Lage: Fachhochschule und TU sind von hier aus in wenigen Minuten zu erreichen. Wenn du ein bisschen ins Grüne willst, dann bist du genauso schnell im Maßmannpark. Wer mit seinen Mitbewohnern Zeit verbringen möchte, der kann den großen Gemeinschaftsraum dafür nutzen. Ein Einzelapartment kostet zwischen 264 und 319 € Miete.

 

Wohnanlage Lothstraße

Lothstraße 62, 80335 München

Praktisch auf dem Campus der Hochschule liegt die Wohnanlage Lothstraße. 61 Wohnheimplätze in größeren Wohngruppen stehen hier zur Verfügung. Dem Zusammenleben wird mit vielen Gemeinschaftsküchen und gemeinschaftlich nutzbaren Räumen Raum gegeben. Alternativ kannst du dir deine Mitbewohner schnappen und die Umgebung erkunden, denn dort finden sich unter anderem zahlreiche Kneipen und Lokale. Im Sommer kannst du dich im nahe liegenden Freibad Nord erfrischen und vom anstrengenden Studi-Leben entspannen. Einzelzimmer kosten je nach Größe zwischen 350 und 414 €.

 

Studentenviertel Olympisches Dorf

Helene-Mayer-Ring 9, 80809 München

Seit den frühen 70er-Jahren wohnen im ehemaligen olympischen Frauendorf Studentinnen und Studenten in einem Hochhaus und mehreren Bungalows zusammen. Zahlreiche Veranstaltungen werden hier veranstaltet und es gibt viele gemeinschaftliche Räume wie eine Bierstube, einen Filmclub, ein eigenes Café und einen Leseraum. In den Sportanlagen wird Hochschulsport angeboten und eine hauseigene Kinderkrippe erleichtert jungen Eltern das Leben. Bei 1851 Plätzen spricht man übrigens zurecht von einem eigenen Studentenviertel. Familienapartments sind für 591€ mietbar, Einzelapartments liegen preislich zwischen 316 und 335 €.

 

Wohnanlage Schwere-Reiter-Straße

Schwere-Reiter-Straße 35, 80797 München

Ebenfalls im Szeneviertel Schwabing liegt die Wohnanlage Schwere-Reiter-Straße.- eine vielfältige Kulturszene liegt direkt vor der Haustüre! Das Wohnheim ist in einem sanierten Gebäude der ehemaligen Stettenkaserne untergebracht. Aber keine Angst, an das ehemalige militärische Gebäude erinnert nichts mehr. Im Gegenteil: die Zimmer sind hell und freundlich, klare Linien dominieren die Einrichtung. Einkaufsmöglichkeiten, Post, Banken und andere Dinge des täglichen Lebens befinden sich um die Ecke, genauso wie diverse Sportmöglichkeiten. In den Gemeinschaftsküchen lassen sich prima gemütliche Abende verbringen. Eines der hübschen Einzelzimmer in einer WG kannst du ab 265€ dein Eigen nennen.

 

Wohnanlage Türkenstraße

Türkenstraße 58, 80799 München

In unmittelbarer Nähe zum Unicampus wohnst du im Wohnheim Türkenstraße. Hier lässt es sich aushalten: Im Bastelraum kannst du dich kreativ austoben, in der Bar mit den anderen Bewohnern trinken, der Fernsehraum lädt zum Filmeabend ein und Tischtennisplatten und Billardtische schreien nach Spaßturnieren. Doch nicht nur im Haus geht es belebt zu: im Viertel boomt die Hinterhofkultur mit Kleinkunstangeboten, Kinos, Biergärten, Szenebars und Cafés. Der englische Garten kann gut zu Fuß erkundet werden. Ab 267 € kann ein Einzelapartment in dem schönen Wohnheim bezogen werden.

 

Wohnanlage Van-Calker-Straße

Richard-Wagner-Straße 16, 80333 München

Du kommst aus der Schweiz? In dem Wohnheim ein Glücksfall, denn hier werden bevorzugt Studierende von dort aufgenommen. Dies ist auf den Wunsch der Schweizerin Ingeborg van Calker, die die Stiftung finanziert, zurückzuführen. Sehr zentral direkt am Königsplatz gelegen, wohnst du hier in modernem Ambiente. Mit nur 30 Einzelapartments und drei Paarwohnungen herrscht hier fast schon familiäre Atmosphäre, in der Gemeinschaftsküche kannst du deine Mitbewohner treffen. Besonders schnell ist die Technische Uni zu erreichen.

 

 

München Süd/West

Wohnanlage Chiemgaustraße

Traunsteiner Straße 1-13, 81549 München & Sintpertstraße 42-50, 81539 München

Bis in die 90er-Jahre handelte es sich bei dem Wohnheim um eine Kaserne, die allerdings so umgebaut wurde, dass sich Studierende hier wohl fühlen. 436 Plätze gibt es hier, da ist die eine oder andere durchfeierte Nacht garantiert. Damit dies auch umgesetzt werden kann gibt es einige Gemeinschaftsräume und Küchen. Für den Wellnessfaktor an Katertagen oder sportlich Begeisterte liegt das Hallenbad Giesing mit Sauna und Solarium vor der Türe, Kulturbegeisterte können sich über ein Kino und Kleinkunst nahe des Wohnheims freuen. Wer lieber bei einem Bier zusammensitzt, der kann die Haidausener Kneipenszene testen. Einzelzimmer im Wohnheim werden je nach Größe ab 242 bis 320 € vermietet.

 

Wohnanlage Heiglhofstraße

Heiglhofstraße 64, 66, 81377 München

Im modernen Atriumhaus in der Heiglhofstraße fallen gleich die grünen Balkone zum Innenhof ins Auge. Am Wochenende trifft man sich zum gemeinschaftlichen Brunchen in der Wohnküche, danach kann man in den stilsicher in dunkelblau gehaltenen Gemeinschaftsräumen entspannen. Zahlreiche Sportmöglichkeiten wie Volleyball, Basketball sind möglich und auf der Seebühne im Westpark finden zahlreiche Konzerte statt. Die optimale Beschäftigung für laue Sommerabende! Dich zieht es eher in die Innenstadt? Dank der exzellenten Verkehrsanbindung bist du auch dort in kürzester Zeit. Einzelzimmer in Wohngruppen sind ab 286 € zu haben.

 

Wohnanlage Notburga-/Volksgartenstraße

Volksgartenstraße 10, Notburgastraße 19-23 (Frauendorfer Haus), 80639 München

Das von den Bewohnern “Notburg” genannte Wohnheim liegt ganz in der Nähe des Nymphenburger Schlosses, einer schönen Parkanlage und des Kanals. Die Notburg wird nur von Musikstudenten und Studentinnen bewohnt, die grüne Umgebung lädt zu erholsamen Spaziergängen zwischen den Übungsstunden ein. In der Notburgastraße gibt es 70 Zimmer in Wohngemeinschaften, weitere 81 Apartments werden in einem zweiten Gebäude in der Volksgartenstraße vermietet. Direkt in der Nähe befinden sich viele Einkaufsmöglichkeiten, Imbisse und Studentenlokale. Das Heim selbst ist sehr modern und hell eingerichtet. Außer den WGs stehen auch eine Räume zur gemeinschaftlichen Nutzung aller Bewohner zur Verfügung. Die Miete für die Einzelzimmer liegt zwischen 266 und 312 €, für die Apartments zwischen 302 und 364 €.

 

Wohnanlage Sauerbruchstraße

Sauerbruchstraße 59, 61, Heiglhofstraße 44, 46, 81377 München

Eine optimale Lage aus jeder Perspektive bietet die Wohnanlage in der Sauerbruchstraße. Mit der U6 vor der Türe bist du hervorragend an den Verkehr angebunden, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Kneipen und Kultur sind im Viertel zu finden. An der Seebühne im Westpark kannst du regelmäßig Konzerten lauschen. Du willst dich sportlich betätigen? Das Schwimmbad im Forstenrieder Park lädt dazu ein! Die Gemeinschaftsküchen bieten Raum für angeregte Gespräche oder ein gemütliches Zusammensitzen bei einem Glas Wein am Abend. Wer seine Ruhe braucht, der zieht sich einfach zurück. Für 313 € Miete kannst du eines der hübschen Apartments beziehen.

 

Wohnanlage Stiftsbogen

Schröfelhofstraße 4-26a, 81375 München

Platz für 600 Studenten bietet die Wohnanlage Stiftsbogen im Münchner Westen.Hier ist ein vielfältiger Campus mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten entstanden. Belebte Gemeinschaftsräume und Küchen laden zum regen Austausch ein. Vor allem für Studenten des Biozentrums Martinsried und der Fachhochschule in Pasing eignet sich der Standort wegen der Nähe besonders gut. Für Freizeitaktivitäten liegen das Westbad und der Westpark vor der Türe, alle Dinge des täglichen Lebens findest du im Einkaufszentrum Haderner Stern.

 

Wohnanlage Westendstraße

Westendstraße 300, 81377 München

Im Süden Münchens, in der Nähe des Westparks, liegt das hübsche “Albertinum”.Das recht überschaubare Wohnheim bietet Platz für 42 Studierende. Gute Einkaufsmöglichkeiten und nette Lokale findest du in unmittelbarer Nähe. Wohntechnisch kannst du hier ein Zimmer mit eigener Dusche in einer Wohngemeinschaft mieten. In den Gemeinschaftsküchen lässt es sich prima zusammen kochen oder einfach nur plaudern. Die Zimmerpreise variieren nach Größe und liegen zwischen 274 und 314 €.



Studentenheime in München
3 (60%) 4 Votes