Studentenwohnheime in Hamburg

Studentenwohnheime in Hamburg



Dass Hamburg eine Perle ist, wusste schon Lotto King Karl. Ob auf dem Fischmarkt oder im St. Pauli Stadion: die Stadt an der Elbe hat schon eine ganz besondere Atmosphäre. Was allerdings die Mietpreise angeht, rangiert Hamburg deutschlandweit immer noch unter den Top 10. Und die machen leider bekanntlich auch vor Studierenden nicht Halt. Wenn du dich dennoch für ein Studium in der Hafenstadt entschieden hast, dann ist ein Studentenwohnheim vielleicht eine gute Lösung für dich. Mit iamstudent kannst du dir einen Überblick verschaffen.

 

Wohnanlage Allermöhe

Stellbrinkweg 18-30, 21035 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Ganz in der Nähe der Hochschule für angewandte Wissenschaften im schönen Bezirk Bergedorf befindet sich das Studentenwohnheim Allermöhe. 227 Zimmer in größeren Wohngemeinschaften eingebettet befinden sich hier. In den großen Gemeinschaftsküchen könnt ihr gemütlich zusammen sitzen, außerdem gibt es Freizeiträume, die zu einer Partie Billard einladen. Sportliche können sich im hauseigenen Fitnessstudio austoben. Bergedorf liegt im Südosten Hamburgs. Vom Wohnheim aus bist du durch die S-21 gut ans Verkehrsnetz angebunden. Die 13 bis 15 qm großen Zimmer kosten 244 bis 294€ im Monat.

 

Wohnhaus Armgartstraße 22

Armgartstraße 22, 22087 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

90 Plätze nur für Studentinnen gibt es in der Armgartstraße in Hohenfelde. Zu Fuß bist du von hier aus in wenigen Minuten an der Außenalster, die zum sommerlichen Picknick und spazieren einlädt. In dem modernen Haus sind 84 möblierte Einzelzimmer und eine 6-Zimmer-Wohnung untergebracht. Pro Etage stehen den Bewohnern eine große Gemeinschaftsküche und ein Essraum zur Verfügung. Optimal für gemeinschaftliches Kochen und Feiern. Zum Ausspannen kannst du mit deinen Mitbewohnerinnen im Fernsehraum relaxen. Zimmer können ab 255 € bis zu 335 € monatlich gemietet werden.

 

Wohnheim Amalie-Dietrich-Haus

Bieberstraße 6, 20146 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Direkt um die Ecke des Campus der Uni Hamburg liegt die 2010 sanierte Wohnanlage Amalie-Dietrich-Haus. 50 Einzelzimmer in sogenannten Flurgemeinschaften stehen hier zur Verfügung, teilweise mit Balkon oder Zugang zu Terrassen. Pro Etage gibt es eine große Küche für Kochabende und zum gemütlichen Zusammensitzen. Auch ein Gemeinschaftsraum lädt zum gemeinsamen Feiern und Relaxen ein. Ab 255€ kannst du eines der hübschen Zimmer dein Eigen nennen.

 

Wohnheim Berliner Tor 3

Berliner Tor 3, 20099 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

238 Studentinnen und Studenten wohnen hier zusammen, da ist die eine oder andere wilde Partynacht garantiert. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Internet-, Telefon- oder Kabel TV-Anschluss. Es gibt Räume, die rege für gemeinsame Filmabende oder kulturelle Veranstaltungen genutzt werden. Im Keller stehen außerdem Fahrradabstellplätze und eine eigene Fahrradwerkstatt für die handwerklich Geschickten zur Verfügung. Ein Zimmer kostet zwischen 287 und 356 € monatlich.

 

Wohnheim Bornstraße 2

Bornstraße 2, 22146  Hamburg

Studentenwohnheim

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Die Plätze im Studentenwohnheim in der Bornstraße sind für Studentinnen mit Kind reserviert. Direkt im Haus befindet sich eine Kindertagesstätte, zwei weitere Kitas sind in unmittelbarer Nähe. Drei abgeschlossene und 15 Teilwohnungen können hier unmöbliert gemietet werden. Der Kreativität beim Einrichten und Gestalten sind damit keine Grenzen gesetzt! Die Mietpreise variieren je nach Wohnungsgröße.

 

Wohnheim die Burse

Spannskamp 26, 22527  Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Du studierst Informatik? Bingo! Dieses Wohnheim befindet sich just um die Ecke deiner Fakultät. Auch Tierfreunde kommen hier auf ihre Kosten, denn Hagebecks Tiergarten ist nur einen Katzensprung entfernt. Der Gemeinschaftsraum mit Fernseher lädt die Bewohner zu gemeinsamen Filmabenden ein, Musikalische können sich über ein Musikzimmer mit Klavier freuen und die hauseigene Bar eignet sich für ein Bier mit Freunden. Du siehst: hier ist für jeden was geboten! Und das zu absolut fairen Mietpreisen: ein Einzelzimmer kostet dich je nach Größe zwischen 244 und 294 Euro im Monat.

 

 

Wohnheim Emil-Wolff-Haus

Kaulbachstraße 19, 22607  Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

In Othmarschen im kultigen Altona liegt das Emil-Wolff-Haus. 67 möblierte Einzelzimmer und ein Zwei-Zimmer-Apartment erstrecken sich hier über zwei Etagen. Drei große Küchen und drei Gemeinschaftsräume laden zum gegenseitigen Kennenlernen ein. Im Keller gibt es eine Bar zum zusammen sitzen, Kreative können sich im Fotolabor und im Musikzimmer austoben, sportliche Herausforderung wartet im Tischtennisraum auf dich. Wenn du mal Ruhe brauchst, dann zieh dich einfach in die hauseigene Bibliothek zurück. Und wer raus muss, der erkundet einfach den Kiez: die Altonaer Kneipen- und Kulturszene ist weit über die Grenzen des Viertels hinaus bekannt. Eins der begehrten Zimmer liegt preislich zwischen 244 und 294 €.

 

Europa- und Georgi-Haus

Kaemmererufer 13-16, 22303 Hamburg

Studentenwohnheim

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Wer es gern grün mag, der wird sich hier wohlfühlen: das Europa und Georgi-Haus in Barmbek liegt um die Ecke vom Stadtpark. Besonders schön ist es hier im Sommer, wenn der Stadtpark wieder Schauplatz zahlreicher Openair Konzerte und Veranstaltungen wird. Im Haus gibt es Platz für 223 Studenten in Wohngemeinschaften, darunter große 2-Zimmer-Apartments für junge Familien mit Kindern. Außerdem steht ein extra Kinderraum und ein Spielplatz für den Nachwuchs zur Verfügung. Für Freizeitduelle gibts einen Tischtennisraum, ferner stehen eine Fahrradwerkstatt und ein Grillplatz für die Bewohnerschaft zur Verfügung. Die Miete liegt zwischen 244 und 305€.

 

Wohnanlage Grandweg 16

Grandweg 16, 22529 Hamburg

Studentenwohnheim

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Die moderne Wohnanlage in Lokstedt ist besonders für Musikstudenten günstig, die auch bevorzugt hier aufgenommen werden. Die Besonderheit sind nämlich 25 Musikübungsräume, von denen 20 mit Klavier ausgestattet sind. Außerdem gibt es einen Konzertsaal mit Flügel (siehe Bild). Die Räume können auch von externen Musikstudenten zum Üben angemietet werden. Die möblierten Einzelzimmer erstrecken sich über drei Etagen und werden möbliert, teilweise sogar mit Balkon vermietet. Die großen Küchen und eine hauseigene Bar verstärken das Gemeinschaftsflair. Besonders günstig von hier zu erreichen sind die Hochschule für Musik und Theater und die Uni Hamburg. Die monatliche Miete für einen Platz in diesem schmucken Heim beträgt 261€.

 

Wohnanlage Grindelallee

Grindelallee 76, 20146 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Moderne Architektur, helle Räume und klare Linien warten in der Grindelallee auf dich. Hier bist du perfekt angebunden, der Unicampus liegt praktisch vor der Haustüre und der Bahnhof Dammtor ist schnell erreichbar. Insgesamt stehen hier 41 Einzelzimmer zur Verfügung, die alle über einen eigenen Internet-, Telefon- und Kabel-TV-Anschluss verfügen. Sieben davon sind behindertengerechte Apartments. Fünf bis zehn Studenten teilen sich hier jeweils eine Küche und einen Gemeinschaftsraum, sowie zwei Duschbäder und eine separate Toilette. Im Viertel befinden sich übrigens zahlreiche Kneipen, Kinos und Theater, die zum Erkunden einladen. Die Miete liegt je nach Größe zwischen 255 und 377 €.

 

Wohnanlage Gustav-Radbruch-Haus

Borgfelder Straße 16, 20537 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Mit 512 Wohnplätzen ist das Gustav-Radbruch-Haus ein eigener kleiner Kosmos. Dank der studentischen Selbstverwaltung gibt es verschiedene Arbeitsgruppen rund um die Themen Töpfern, Video, Foto, Holzwerkstatt und Fahrrad. Im Haus gibt es außerdem eine eigene Teestube und eine Bar zum gemütlichen Zusammensitzen. Außerdem steht ein Gemeinschaftsraum und ein Musikzimmer zur Nutzung. bereit. Größtenteils werden Zimmer zwischen 10 und 15 qm, mitunter auch 2-Zimmer-Apartments bevorzugt an junge Familien, vermietet.

 

Wohnanlage Hagenbeckstraße

Hagenbeckstraße 50-60, 22527 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Im hübschen Eimsbüttel liegt die Wohnanlage Hagenbeckstraße mit großem Garten, die 2010/11 komplett saniert und modernisiert wurde. Von den 230 Plätzen sind 211 möbliert und 19 unmöbliert. Fahrradliebhaber können sich über gleich zwei Fahrradkeller und eine eigene Werkstatt freuen. Ein Musikzimmer, die Bibliothek, Fitnessstudio, Nähraum, Billard- und Kickerraum, sowie eine hauseigene Bar bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Der große Garten lädt zu sommerlichen Grillfesten ein. Klingt perfekt? Ab 255€ kannst du eines der hübschen Zimmer beziehen.

 

Wohnanlage Hammerbrook

Hammerbrookstraße 42 a/b, 20097 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

In dem Neubau in der Hammerbrookstraße kannst du in Wassernähe wohnen. Dank einer exzellenten Verkehrsanbindung sind sämtliche Hochschulen und Szeneviertel schnell zu erreichen. Mit der sehr guten Verkehrsanbindung ist Hammerbrook Teil des Konzepts „autoarmes Wohnen“. Die Bewohner müssen sich daher auch verpflichten, kein KFZ zu benutzen. Außerdem ist Hammerbrook als eine der ersten Wohnanlagen bundesweit als Niedrigenergiehaus gebaut worden. Ein großes Plus in punkto Nachhaltigkeit also! Eine eigene Bar, Bibliothek, Fitnessstudio und diverse andere Gemeinschaftsräume, sowie ein Garten mit Grillplatz stehen für Freizeitspaß zur Verfügung. Die Zimmer haben eine gemütliche Größe von 17,5 qm und können für 355€ monatlich bezogen werden.

 

Wohnanlage Harburg

Schüttstraße 1-5, 21073 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

In 15 Minuten bist du von hier zu Fuß an der Technischen Uni, die Uni Hamburg kannst du mit der S-Bahn in 20 Minuten erreichen. Sechs Häuser beherbergen insgesamt 222 Einzelzimmer. Du wohnst hier in Wohngemeinschaften à zwei bis sechs Leuten zusammen. In jeder Wohnung sorgt eine große Gemeinschaftsküche für WG-Feeling. Außerdem gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur kreativen Freizeitnutzung im Haus, als Beispiel seien nur ein Videoraum, die Töpferwerkstatt oder das Fotolabor genannt. Zentral in der Innenstadt von Harburg gelegen, befinden sich Einkaufsmöglichkeiten und Lokale direkt vor der Haustüre. Mietpreise variieren je nach Größe zwischen 244 und 294 €.

 

Wohnanlage Harburger-Häuser

Bunatwiete 6 / Moorstaße 7 & 15, 21073 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Harburger Häuser

Du studierst Ingenieurswesen, Informatik oder Architektur? Dann könnte dich dieses Wohnheim interessieren. Abermals zentral im schönen Harburg gelegen sind die Harburger Häuser. Zu Fuß kannst du vom Herzen Harburgs die TU in 15 Minuten erreichen! 128 Zimmer, die in Wohngemeinschaften organisiert sind verteilen sich über drei Häuser. Damit sich die Wäscheberge nicht zu hoch stapeln, stehen im Keller Waschmaschinen und Trockner für alle zur Verfügung. Zum Arbeiten gibt es einen Zeichensaal und einen Konferenzraum. Klingt dir alles zu sehr nach Arbeit? Wie wäre es mit einem kleinen Spaßduell im Billardraum. Und wenn du lieber mal raus willst, schnapp dir ein paar Mitbewohner und erkunde Harburgs Kneipenszene.

 

Wohnanlage Kiwittsmoor 36-40

Kiwittsmoor 36-40, 22417 Hamburg

 

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Wer es gerne ruhig mag, der wird sich hier wohlfühlen. Mitten im Grünen liegt die Wohnanlage Kiwittsmoor, die sich besonders für junge Familien gut eignet. Auf dem Spielplatz oder im Familienzimmer mit Kinderspielecke kann sich der Nachwuchs nach Belieben austoben und die Eltern sich austauschen. Hier findet sich auch eine Sitzlounge und ein Fernsehbereich zum Entspannen. Abgesehen davon gibt es zahlreiche Gemeinschaftsküchen, Tischtennisplatten, Dart, Kicker und sogar ein Volleyballfeld. Wenn du genug vom Kindergeschrei hast, dann kannst du dich in die Bibliothek zurückziehen. Übrigens bietet dieses Wohnheim auch Plätze für Azubis an. Die Kosten liegen je nach Größe zwischen 233 und 311€ monatlich.

 

 

Wohnanlage Lokstedt

Emil-Andresen-Straße 34 b/c, 22529 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Im hippen Eimsbüttel liegt das Studentenwohnheim Lokstedt direkt neben einem kleinen Park. Die 108 Zimmer verteilen sich auf zwei große und moderne Häuser. Die hellen und einladenden Zimmer sind gemütliche 13 qm groß. In lauen Sommernächten wird der hauseigene Grillplatz gerne für Feiern genutzt. Und wenn es mal zu frisch wird, dann kannst du jederzeit in die Hausbar flüchten. Diese wird von den Bewohnern und Bewohnerinnen selbst geführt. Ein Zimmer kostet zwischen 244 und 285 €.

 

Wohnanlage Ottersbeekallee 10

Ottersbekallee 10, 20255 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

In dem schönen Altbau in der Ottersbekallee, einmal mehr in Eimsbüttel, werden 62 möblierte Einzelzimmer vermietet. Damit herrscht fast schon familiäres Klima. Radliebhaber können sich hier über Abstellplätze und eine eigene Werkstatt freuen. Abends wird die hauseigene Bar gerne und rege genutzt, hier kannst du die Feste feiern wie sie fallen. Außerdem befindet sich das Wohnheim Unnastraße in unmittelbarer Nähe und die Gemeinschaftsräume dort stehen auch den Bewohnern der Ottersbekallee zur Verfügung. Ein Zimmer kostet dich hier 255 € im Monat und ist 12-14 qm groß.

 

Wohnanlage Paul-Sudeck-Haus

Barmbeker Straße 64 / Wiesendamm 135, 22303 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

10 Minuten mit den Öffis bis zur Uni und der Stadtpark liegt direkt vor der Haustüre dieses Wohnheims. Hier ist immer was los, denn das Paul-Sudeck-Haus bietet Platz für 470 Studentinnen und Studenten. Klingt eng? Keine Angst, die Einzelzimmer verteilen sich über zwei große Häuser, in denen außerdem genug Raum für Freizeitgestaltung vorhanden ist. Außer den Gemeinschaftsküchen gibt es beispielsweise eine große Bar mit Billard und Tischkicker. Für die Freunde der körperlichen Betätigung stehen außerdem eine Sporthalle und ein Kraftraum zur Verfügung. Kreative Köpfe können sich über ein Fotolabor, eine Töpferei, Werkstätten, einen Videoraum und gleich acht (!) Musikübungsräume freuen. Ein richtiger Minikosmos! Besonderes Highlight: Du kannst bei der studentischen Selbstverwaltung Kanus zur Erkundung der Kanäle ausleihen!

 

Wohnanlage Rahlstedt

Sieker Landstraße 37, 22143 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

In einem hübschen Backsteinbau im ruhigen Rahlstedt befindet sich die Wohnanlage. In dem 1995 vollständig renovierten Wohnheim gibt es 135 Zimmer, die auf Wohngruppen à 5-7 Bewohner verteilt sind. Verhungern musst du hier auch nicht, denn um die Ecke befindet sich ein großes Einkaufszentrum, in dem du alle Dinge des täglichen Bedarfs erwerben kannst. Für Wasserratten gibt es eine Schwimmhalle in unmittelbarer Nähe und im Sommer kannst du im Freibad entspannen. Doch auch im Wohnheim selbst lässt es sich aushalten. Jede WG hat eine eigene Gemeinschaftsküche für Zusammenkünfte mit den Mitbewohnern, außerdem gibt es eine Bar im Haus. In 2 Mal- und Zeichensälen, sowie einem Fotolabor kannst du dich kreativ austoben. Die Miete liegt zwischen 233 und 311 €.

 

Wohnanlage Rudolf-Laun-Haus

Emil-Andresen-Straße 5, 22529 Hamburg

Studentenwohnheim Rudolf-Laun-Haus

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Medizinstudenten aufgepasst: Dieses Wohnheim liegt in günstiger Nähe zur Uniklinik Eppendorf wunderschön im Grünen. Eine große Parkanlage umgibt das Haus, in dem 176 möblierte Zimmer vermietet werden. Geräumige Gemeinschaftsküchen sorgen für Geselligkeit, in der hauseigenen Sporthalle könnt ihr euch körperlich austoben! Wenn du dann noch nicht genug hast, kannst du noch einen Abstecher zum Fitnessraum unternehmen. Du willst lieber einen Ausflug mit dem Bike machen, aber das hat schon wieder einen Platten? In der Fahrradwerkstatt findest du das nötige Werkzeug für die Reparatur. Ab 244€ kannst du bereits eines der hübschen Zimmer beziehen.

 

Wohnanlage Triftstraße

Triftstraße 102, 21075 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

In dem modernen Bau in Harburg sind klare und helle Linien vorherrschend. Auf elf Etagen leben hier 155 Studentinnen und Studenten zusammen. Es gibt die Möglichkeit allein, zu zweit oder zu dritt im Apartment zu wohnen. Ein großer Gemeinschaftsraum lädt zum Feiern und zu Gemeinschaftsaktivitäten ein. Rund um das Haus grünt es und gerade im Sommer ist der Grillplatz eine beliebte Anlaufstelle. Die Zimmer kosten zwischen 291 und 356 € monatlich.

 

Wohnanlage Unnastraße

Unnastraße 9, 20253 Hamburg

Studentenwohnheime

Quelle: Studierendenwerk Hamburg

Mitten im beliebten Eimsbüttel liegt das Studentenwohnheim Unnastraße mitten im Park. 111 möblierte Einzelzimmer, die zwischen 12 und 19 qm groß sind, befinden sich hier. Die Zimmer verteilen sich über 6 Etagen, große Gemeinschaftsküchen bieten Raum zum Austausch und Gemeinschaftsessen. Rund ums Haus erstreckt sich der Eimsbütteler Park mit seinem hübschen Weiher. Perfekt für eine Verschnaufpause vom Großstadttrubel! Doch auch im Wohnheim lässt es sich gut aushalten: Vom eigenen Musikzimmer bis zur Hausbar gibt es hier zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.



Studentenwohnheime in Hamburg
3.5 (70%) 2 Votes