TOP 5: Diese Energiebooster lassen dich nicht hängen!

TOP 5: Diese Energiebooster lassen dich nicht hängen!



Ob in einer nächtlichen Lernsession während der Prüfungszeit oder tagsüber in der Bib: Die eigene Müdigkeit kann einem schon mal zum Verhängnis werden! Dabei vergisst man oft, wie wichtig Ernährung ist. Durch die falsche Zufuhr an Lebensmitteln kannst du deinen Körper genauso schwächen, wie ihn die richtigen Mahlzeiten und Snacks stärken. Damit du optimal vorbereitet bist, haben wir eine Liste wahrer Energiebooster für dich zusammen gestellt!

 

Go nuts mit den Energielieferanten deluxe!

Energiebooster

Nüsse und Mandeln sind der ideale Snack bei einem kleinen Nachmittagstief. Sie enthalten wertvolle Nährstoffe wie Eiweiß, Joghurt und blutbildendes Eisen, sowie Zink, Selen und Fluor. Mit ihren wertvollen natürlichen Fetten helfen Nüsse gegen Konzentrationsschwäche und Nervosität.

 

Fit durch den Tag mit Zink

Energiebooster

Zink ist ein wichtiges Spurenelement, das mehr als 200 Eiweiße im menschlichen Körper aktiviert. Wenn dein Körper an Zinkmangel leidet, kann sich das in Depressionen und Erschöpfung äußern. Zum Glück gibt es eine ganze Reihe an Lebensmitteln, die reich an Zink sind: Dazu gehören Käsesorten wie Emmentaler oder Gouda, Nüsse, Rindfleisch und Austern.

 

 

Bananen sind wahre Energiebooster

Energiebooster

Dass die gelbe Powerfrucht ein Energiebooster ist, ist kein Geheimnis. Sie unterstützt dich sowohl beim Sport, als auch in der Bibliothek. Bananen beinhalten natürliche, einfache Kohlenhydrate, Ballaststoffe und viel Kalium. Diese Kombi macht sie zu einem idealen Energielieferanten: mit einem Bananensmoothie am Morgen bist du also perfekt für einen erfolgreichen Tag ausgerüstet.

 

Wasser, ahoi!

Energiebooster

Ausreichend Wasser ist für den menschlichen Körper lebenswichtig. Achte deshalb darauf, jeden Tag mindestens 1 1/2, aber lieber 3 Liter Wasser zu trinken. Damit versorgst du deine Muskelzellen mit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen. Wasser erhöht außerdem den Energieumsatz im Körper, wie Studien nachweisen.

 

 

Grüner Tee – ein gesunder Energiebooster

Energiebooster

Koffeinjunkies aufgepasst! Neben Kaffee, Cola und Schwarztee, bietet Grüntee eine tolle Alternative. Der enthält Koffein, wirkt anregend, stimulierend und ist dabei auch noch gesund. Grüner Tee enthält viele sekundäre Pflanzenstoffe, die unsere Zellen schützen. Das darüber hinaus enthaltene Epigallocatechingallat kann außerdem gefährliche Eiweißablagerungen im Gehirn verhindern.

 

Diese vielseitigen Energiebooster kannst du easy in deinen Ernährungsplan einbauen. Du wirst merken, dass dein Körper und dein Gehirn über Energiereserven verfügen, die du noch gar nicht kanntest. Wenn du noch mehr Tipps rund um dein Studium erfahren möchtest, dann lies in unsere Artikel über den minimalem Aufwand mit maximalen Prüfungserfolg oder 7 Tipps gegen Aufschieberitis hinein!



TOP 5: Diese Energiebooster lassen dich nicht hängen!
4 (80%) 5 Votes