Studentenstadt Köln: Die beliebtesten Szeneviertel der Studis!

Studentenstadt Köln: Die beliebtesten Szeneviertel der Studis!



Köln zählt mitunter zu den beliebtesten und studentenfreundlichsten Städten Deutschlands. Kein Wunder, denn aktuell studieren alleine knapp 50.000 Studenten an der Universität zu Köln, auf der TH Köln sind es immerhin mehr als 25.000. Außerhalb des Hörsaals hast du allerdings ebenfalls viele Möglichkeiten, die Stadt unsicher zu machen! Darum stellen wir dir in unserem Magazin die beliebtesten “Veedel” der Studentenstadt Köln vor.

 

Was ist in der Studentenstadt Köln los?

Studentenstadt Köln

Die Metropole Köln polarisiert: Teils unleistbare Mietpreise treffen auf partywütige Studis als auch exzentrische Individualisten. Wir stellen dir heute vier der bekanntesten Viertel (oder besser bekannt unter dem Namen “Veedel”) vor, in denen es sich als Student prima aushalten lässt. Du weißt schon, welches dich besonders interessiert? Dann nutze unsere Schnellauswahl, um direkt zu den Punkten Ehrenfeld, Nippes, Sülz oder das Belgische Viertel zu gelangen!

 

 

Urban, modern und multikulturell – Ehrenfeld

Studentenstadt Köln

Ehrenfeld hat es im Jahr 2016 dank des Portals Verbraucherwelt.de auf Platz 1 der beliebtesten Stadtteile Kölns geschafft und darf deswegen bei unserer Liste der Szeneviertel in der Studentenstadt Köln auf keinen Fall fehlen! Denn nicht nur, dass hier die günstige Verkehrsanbindung zur Universität Köln für die Attraktivität des Veedels spricht, auch die regelmäßigen Partys überzeugen viele Studis. Hier findest du an der Grenze zu Neustadt Nord geschichtsträchtige Gemäuer wie den bunker k101 in der Körnerstraße oder für alle Tanzwütigen den Club Bahnhof Ehrenfeld.

So oder so, diesen Locations solltest du mal einen Besuch abstatten, da diese und viele weitere Orte auf deiner Liste stehen sollten, die du als Kölner Student unbedingt mal gesehen haben musst!

 

Nett, gemütlich und grün – Nippes

Studentenstadt Köln

Das Nippes gehört zu den aufstrebenden Veedeln in Köln, da es aufgrund des angrenzenden Agnesviertels immer beliebter wird. Da Nippes eine der wenigen autofreien Siedlungen Deutschlands ist, erfreut sich dieses Kiez auch bei Studenten immer größerer Beliebtheit. Hier findest du alles, was das Herz begehrt: Kneipen, die zum geselligen Beisammensein einladen (wie zum Beispiel das Em golde Kappes – mehr dazu in unserem Bericht über die Brauhäuser in Köln) oder Cafés, in denen man stundenlang plaudern kann (wie beispielsweise das Wohnraum) sind nur einige davon. Aber auch die charmanten Seitenstraßen beim Kölner Dom laden hier zum Flanieren und Bummeln ein.

In deiner Freizeit kannst du aber auch das ganzjährige Lentpark-Bad (mit Eislaufplatz in den Wintermonaten) besuchen. Verhungern wirst du in diesem Kiez der Studentenstadt Köln auf keinen Fall, da du hier vormittags deine günstige Ration Gemüse beim Wochenmarkt auf dem Wilhelmplatz besorgen kannst!

 

 

Partytauglich und echt studentisch – das Kwartier Latäng in Sülz

Studentenstadt Köln

Die höchste Kneipendichte findest du vermutlich im Kwartier Latäng, welches sich über den Zülpicher Platz und Barbossaplatz erstreckt. Hier treffen die nahe gelegene Uni Köln und zahlreiche Bars und Clubs (wie zum Beispiel die kultige Stiefelkneipe, der Musikclub LUXOR oder die Discothek Das Ding) aufeinander, um den harten Studentenalltag erträglich zu gestalten. Dabei muss nicht mal Karneval sein, um sich hier dem feucht-fröhlichen Genuss hinzugeben. Wenn du auf der Suche nach der einen oder anderer Gastro-Empfehlung bist, informiere dich in unserem Artikel der Studentenlokale rund um die Uni Köln darüber!

Und wenn du einen weiteren Eintrag auf deiner Liste des unnützen Wissens verzeichnen willst, können wir dir die Bedeutung und den Ursprung des Namen “Kwartier Latäng” verraten. Dieser kommt nämlich ursprünglich aus dem Französischen “Quartier Latin” und mutierte dann im Laufe der Zeit (und mit Hilfe der kölschen Aussprache) zu dem, was es heute ist: Dem Kwartier Latäng!

 

Individuell, kreativ und anders – das Belgische Viertel

Studentenstadt Köln

Die vermutlich höchste Hipster-pro-Quadratmeter-Quote findest du im Belgischen Viertel in Köln. Hier kannst du tagsüber nach Herzenslust in kleinen, alternativen Läden shoppen und abends ordentlich feiern. Wenn du also auf der Suche nach außergewöhnlichen It-Pieces bist, die sonst keiner hat, lies in unseren Bericht über die modischen Second-Hand-Shops in Köln hinein! Alle, die gerne nach Herzenslust in bunter Belletristik und verschiedenen chicen Designerstücken schmökern, fühlen sich im Siebten Himmel der Brüsseler Straße pudelwohl.

Appropos Wohlfühlfaktor: Auf dem Brüsseler Platz ist es keine Seltenheit, dass an einem warmen Sommertag mehrere tausend Studis zusammen kommen. Denn was gibt es besseres, als sich ein kühles Kölsch nach überstandener Prüfung zu gönnen? Für alle, die sich lieber in einer Kneipe aufhalten, denen legen wir die Einkehr im Goldenen Schuss in der Antwerpener Straße ans Herz!

 

 

So viel zu unserer Vorstellung der Stadtteile und Szeneviertel der Studentenstadt Köln. Wir wünschen dir viel Spaß beim Testen der einzelnen Locations und werden dich natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden halten, was es sonst noch alles (fernab der Unigemäuer) in Köln zu erleben gibt. Neugierig geworden? Dann lies auch in unseren Beitrag übers Feiern in Köln hinein!